Surftipp: selfmade-cam

Fotocredit: Pinhole.cz Fotocredit: Pinhole.cz
Pinhole.cz ist ein Anleitungsfaden zu selbst gebauten Lochkameras, die faszinierende und individuelle Momentaufnahmen hervorbringen.

(Wien, 2.10.2009) Die kostengünstigste Methode, um einen Moment einzufangen, wäre mit einer selbst gebauten Kamera. Wie das geht, erfährt man auf pinhole.cz.  

Ohne Linse – mit Charme
Mit der tschechischen Papierloch-Kamera zum Selberbasteln schießt der Hobbyfotograf Fotografien, die ihren ganz persönlichen Charme haben. Ob aus Holzschachteln, alten Kaffe- oder Keksdosen, eine Lochkamera kann aus den verschiedensten Behältern selbst gebaut werden. Gemeinsam haben sie dann, dass sie allesamt keine Linse benötigen. Bereits die Herstellung einer Kamera ist ein kreativer Prozess, da der Fotograf sie individuell nach seiner Vorstellung kreiert.

Dieses Foto entstand mit einer Lochkamera, die aus einer Keksdose gebaut wurde. Die drei Löcher, die rund um ihren Körper gemacht wurden bewirken die Dreifach-Bild-Konstellation.  



Diese als "Hangman Hill" bezeichnete Gegend in Tschechien wurde mit einer umgebauten Kaffeedose fotografisch eingefangen. Da das Papier oder der Film in der Dose gebogen ist, ist das daraus resultierende Foto ebenfalls "verbogen".

Die Mühe wert
Auf pinhole.cz stellt der Betreiber der Website, David Balihar, 14 seiner eigenen Fotobüchsen vor, und zeigt Beispiele der Fotografien, die mit der jeweiligen Lochkamera gemacht wurden. Die Resultate sind faszinierende Momentaufnahmen, die den Betrachter geradezu ins Bild hinein zu ziehen scheint. Dass es einige Zeit oder auch Versuche braucht, um eine brauchbare Lochkamera selbst anzufertigen, ist möglich. Sieht man die Fotografien, die dabei entstehen können, ist es die Mühe höchstwahrscheinlich wert.

Fazit: Toll!
Einzige mögliche Hürde: Die Seite ist nur in Tschechisch oder Englisch aufrufbar.

Viel Spaß beim Bauen und Fotografieren!

Pinhole.cz

Reaktionen auf diesen Artikel


philip, 02.10.2009
wow!!
Werde das sicher mal probieren! Sehr cool!!! thx für den link ;)

Antworten

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment