Stadion Full View: Die Stadien der EM in Polen und der Ukraine in 360 Grad Ansicht

Für all jene die es nicht selbst zur EM nach Polen oder in die Ukraine schaffen, können sich mit der 360 Grad Ansicht der acht Fußballstadien schon vorab in die richtige Stimmung bringen.

 

(30.05.2012; 10:45) Auch wenn wir Österreicher uns mal wieder nicht qualifiziert haben, wird sich ein großer Teil der EM in Polen und Ukraine nicht erwehren können. Vor allem die Austragungsorte sind nicht für jedermann in Reichweite, aber wer einen Einblick in die Stadien haben will, der hat jetzt Gelegenheit dazu.

Der passende Name für diese Innenansicht der Stadien wäre wohl Stadion Full View, denn kurz vor dem Start der EM hat man nun die Möglichkeit sich alle acht Stadien in einer 360 Grad Sicht anzusehen. Neben dem NSC Olimpiyskiy in Kiew, die Donbass Arena in Donetsk, das National Stadium in Warschau. Aber auch das Metalist Stadium Kharkiv, die Arena Lviv sowie Poznan, Gdansk und Wroclaw, wo die entscheidenden Spiele ausgetragen werden.

Einziger Wehrmuttropfen: Die Stadien sind leer, keine Zuseher und vor allem keine Spieler auf dem Feld, aber man kann einfach nicht immer alles haben. Dennoch erhält man bei Ansicht der Fußballfelder fast den Eindruck als wäre man selbst dort.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

 

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment