Gratis WLAN am Wiener Rathausplatz gestartet


Ab sofort können Besucher am Wiener Rathausplatz kostenlos im Internet surfen.

 

(04.06.2012, 16:45) Besucher des Wiener Rathausplatzes können ab sofort kostenlos WLAN. Um im Internet surfen zu können, müssen sich Nutzer mit ihrer Handy-Nummer anmelden. Danach wird ihnen per SMS ein Passwort zugesandt. Beim Gratis-WLAN-Projekt am Rathausplatz handelt es sich um einen Testlauf, um die Nutzung des WLANs im dicht verbauten Gebiet zu testen.

 

Für SPÖ-Stadträtin Sandra Frauenberger sei es ein "großes Vorhaben der nächsten Jahre". Maria Vassilakou von den Grünen sieht Wien in einer Liga mit Städten wie New York, London oder Paris. Vor allem in London kam es im Vorfeld der Olympischen Spiele zur Einrichtung zahlreicher WLAN-Hotspots an öffentlichen Platzen und in den U-Bahn-Stationen.

 

Auch in Wien sollen mehr WLAN-Hotspots errichtet werden. Auch auf der Donauinsel etwa soll sich bald kostenlos im Netz surfen lassen. Derzeit werden rund 25 Hotspots dafür eingerichtet. Ab wann das WLAN auf der Insel aber in Betrieb genommen werden kann, steht bis dato noch nicht fest.

 

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

 

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment