Google I/O startet heute mit Keynote und vielleicht Vorstellung eines VR Headsets

Googles Entwicklerkonferenz I/O 2017 startet am 17. Mai um 18 Uhr Googles Entwicklerkonferenz I/O 2017 startet am 17. Mai um 18 Uhr
Ab 18 Uhr gibt es die Keynote von Sundar Pichai im Live Stream. Das jüngste Gerücht will von der Vorstellung eines eigenständigen VR-Headsets wissen.

(17.05.2017, 12:50) Bekanntlich starte heute am 17. Mai Google seine jährliche große Entwicklerkonferenz, die I/O 2017. Sie beginnt um 18 Uhr mit der Keynote von CEO Sundar Pichai, die ihr auch im Livestream verfolgen könnt. Livestreams wird es aber auch von fast allen anderen Sessions geben.

Eines der neu vorgestellten Produkte soll laut Variety dabei ein eigenständiges VR-Headset sein. Nicht wie diverse Headsets in die man ein Smartphone einschieben muss, wie etwa Cardboard oder Daydream VR, sondern ein eigenständiges VR-Headset. Man wird also keinen PC und kein Smartphone mehr dafür benötigen.

Mit einem kompletten VR-Headset würde Google direkt in Konkurrenz mit Oculus Rift und HTC Vive treten, die ebenfalls an Headsets mit sogenanntem „Inside-Out-Tracking“ arbeiten. Inside-Out-Tracking bestimmt die Position des Nutzers im Raum ohne externe Sensoren oder Kameras. Bisher hat sich VR aber nur in Nischen etablieren können, ganz im Gegensatz zu AR, das spätestens mit Pokemon GO zum Massenphänomen wurde.

Einer der Schwerpunkte der Veranstaltung und wohl auch der Keynote wird sicherlich Android sein. Android O ist bereits als Entwickler-Preview verfügbar, die aber wohl nicht alles enthalten hat, was endgültig geplant ist. Wir hoffen heute mehr dazu zu erfahren und es gibt wohl auch eine neue Version, so wie im vorigen Jahr bei Android N.

Ebenfalls wird die Ankündigung des Google Assistant für iOS erwartet, gleichzeitig könnte Google auch gleich die Smart Home-Kompatibilität für den Assistant freigeben. Ein SDK ist dafür gibt es bereits.

Darüber hinaus wird es aber auch jede Menge anderer Informationen geben, wie etwa rund um Android in Fahrzeugen oder Fernsehern. Auch bei Chrome OS oder Chromebooks könnte es Ankündigung geben und auch für den Play Store scheint es Neuheiten zu geben.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button ganz oben rechts oder abonniere hier den Newsletter.

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment