Google bringt einen Lego Simulator für Chrome

Google und Lego arbeiten nun zusammen und lassen die Herzon von Fans der Bauklötze höher schlagen: Im Browser Chrome können Nutzer ihre eigenen Plastikwelten erstellen.

 

(28.06.2012, 14:00) Lego und Google lassen Kindheitserinnerungen wieder aufleben. Im Browser Chrome ist es in Zukunft möglich, mit den Bauklötzen online zu spielen. In Zukunft wird nämlich ein virtueller Baukasten mit den bunten Steinchen zur Verfügung stehen, mit denen man fantasievolle Bauten während der Mittagspause erstellen kann.

Die Anwendung hat den Namen Build und entstand aus einer Kooperation zwischen Google Australien und dem dänischen Spielzeughersteller Lego. Insgesamt stehen 12 unterschiedliche Baustein-Typen zur Verfügung, die in jeweils zehn Farben angeboten werden.

Zunächst startet Build in Australien und Neuseeland, soll aber in Zukunft auch in anderen Ländern verfügbar sein. Bis dahin kann der australische Kontinent mit eigenen Bauwerken verschönert werden.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook,Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

via

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment