WEB

UPC Mobile Kampftarife mit hohem Datenvolumen

UPC Mobile Kampftarife mit hohem DatenvolumenMit den neuen Tarifen hat man bis zu 20 GB an Datenvolumen inkludiert. Der Tarif mit 10 GB ist vergleichsweise sehr günstig.

Apple Entwicklerkonferenz WWDC 2017 startet am 5. Juni

Apple Entwicklerkonferenz WWDC 2017 startet am 5. JuniApple hat den Termin für seine diesjährige Entwicklerkonferenz WWDC 2017 bekannt gemacht. Registrieren dafür kann man sich ab dem 27. März.

Akamai veröffentlicht Report zur Internet-Sicherheit im vierten Quartal 2016

Akamai veröffentlicht Report zur Internet-Sicherheit im vierten Quartal 2016Der Bericht für das vierte Quartal 2016 verzeichnet einen Anstieg der DDoS-Angriffe mit mehr als 100 Gbit/s um 140 Prozent im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum. Ein Drittel der Angriffe hat ihren Ursprung in den USA.

Videos in Facebook werden nun automatisch mit Ton abgespielt

Videos in Facebook werden nun automatisch mit Ton abgespieltVideos werden als Inhalte in Facebook immer beleibter. Sie werden nun als Standard automatisch mit Ton abgespielt.

Politik von Präsident Trump killt Privacy Shield Abkommen laut Datenschützern

Politik von Präsident Trump killt Privacy Shield Abkommen laut Datenschützern Das Privacy Shield genannte Abkommen zwischen EU und USA zum Schutz der Daten europäischer Bürger wird angesichts der derzeit in den USA vor sich gehenden Veränderungen noch weniger ausreichen als bisher schon. Darauf weist die Bürgerrechtsorganisation Access Now in einer Aussendung hin.

Innenministerium warnt vor Angriffswelle mit Ransomware über Fake Rechnungen

Innenministerium warnt vor Angriffswelle mit Ransomware über Fake RechnungenDie Verschlüsselung von Privat- und Firmendaten mit anschließender Erpressung zur Bezahlung eines Geldbetrages mittels BitCoin zur Erlangung des Entschlüsselungs-Codes greift immer mehr um sich. Was man tun sollte um den Gefahren zu entgehen.

Gefährlicher DDoS-Trend: Attacken aus dem Internet der Dinge werden 2017 weiter zunehmen

Gefährlicher DDoS-Trend: Attacken aus dem Internet der Dinge werden 2017 weiter zunehmenIm vierten Quartal des vergangenen Jahres verzeichnete das DDoS Intelligence System von Kaspersky Lab in 80 Ländern weltweit DDoS-Attacken, die über Botnetze durchgeführt wurden. 1.915 DDoS-Attacken an einem Tag stellen den Negativrekord im Jahr 2016 dar.

97 US Tech Konzerne sprechen sich bei Gericht gegen Trumps Einreiseverbot aus

97 US Tech Konzerne sprechen sich bei Gericht gegen Trumps Einreiseverbot ausDie Anordnung von Donald Trump, das die Einreise von Bürgern aus sieben Staaten verbietet, trifft auf breitesten Widerstand vor allem der Tech-Branche.

US Gericht verurteilt Google zu Herausgabe von außerhalb der USA gespeicherter Daten

US Gericht verurteilt Google zu Herausgabe von außerhalb der USA gespeicherter DatenNeuerlich hat ein US Gericht ein US-Tech-Unternehmen zur Herausgabe von Daten verurteilt, die auf Servern in einer fremden Jurisdiktion abgespeichert sind.

Kritischer Artikel zu Überwachungsplänen von Innenminister Sobotka in Futurezone gelöscht

Kritischer Artikel zu Überwachungsplänen von Innenminister Sobotka in Futurezone gelöschtEin Kommentar bei futurezone.at, dem Online Portal von Kurier.at, wurde offenbar nach Protesten aus Innenministerium oder ÖVP gelöscht. Die Redaktion scheint damit nicht recht happy zu sein.

Preis ist häufigster Grund für Kündigung von Handyverträgen

Preis ist häufigster Grund für Kündigung von HandyverträgenLaut einer Auswertung von tarife.at ist dagegen bei Breitbandtarifen die Unzufriedenheit mit der Internet-Geschwindigkeit der wichtigste Kündigungsgrund. Generell wird aber wegen des Preises gekündigt.

A1 baut Glasfaser und 4G weiter aus um Lücken zu schließen

A1 baut Glasfaser und 4G weiter aus um Lücken zu schließenNach eigenen Angaben gibt es beim Glasfaser Ausbau deutliche Fortschritte. Die Breitband Versorgung soll für mehr als 500.000 Haushalte verbessert worden sein.

Private Suchmaschine DuckDuckGo wächst weiter

Private Suchmaschine DuckDuckGo wächst weiterDuckDuckGo wird von immer mehr Menschen entdeckt. Sie zeigt zwar auch Werbung an, persönliche Daten und Suchanfragen werden aber strikt privat gehalten und nicht ausgewertet.

Google+ zeigt nun auch rudimentäre Statistiken

Google+ zeigt nun auch rudimentäre StatistikenGoogle+ ist nun nicht mehr in der Klassik Version verfügbar. Es steht nur mehr die ungeliebte neue Version zur Verfügung. Eine kleine Verbesserung gibt es aber doch mit rudimentären Statistiken.

Chatbots sind der neueste Mega-Trend - jeder Vierte will sie nutzen

Chatbots sind der neueste Mega-Trend - jeder Vierte will sie nutzen Bots in Messenger-Diensten beantworten automatisch Anfragen des Nutzers. Experten sehen Einsatzmöglichkeiten für die Terminplanung, Recherchen oder Online-Shopping.

Google+ Classic wird endgültig abgeschaltet aber Events kommen zurück

Google+ Classic wird endgültig abgeschaltet aber Events kommen zurückAm 24. Jänner wird nun das klassische User Interface von Google+ endgültig und ausnahmslos durch das neue ersetzt. Aber wenigstens

Russland erzwingt Entfernung von LinkedIn aus lokalen Apple Store und Google Play

Russland erzwingt Entfernung von LinkedIn aus lokalen Apple Store und Google PlayWeil sich LinkedIn geweigert hatte personenbezogene Daten auf Servern in Russland zu Speichern wurd die Webseite gesperrt. Nun erzwingt Russland Entfernung von LinkedIn aus Apple Store und Google Play.

Hacken für Dummies - Anleitung wie man sich und seine Daten vor Hackern schützt

Hacken für Dummies - Anleitung wie man sich und seine Daten vor Hackern schütztJe mehr digital und vernetzt die Welt wird, desto gefährdeter ist man durch Cyberangriffe von Hackern. Wie man sich schützen kann wird in "Hacken für Dummies" erklärt.

T-Mobile schadet mit Musik-Angeboten ohne Datenberechnung letztlich den eigenen Kunden

T-Mobile schadet mit Musik-Angeboten ohne Datenberechnung letztlich den eigenen Kunden Nach den USA kommt T-Mobile nun auch in den Niederlanden ins Visier der Behörden wegen massiver Verletzung der Netzneutralität. T-Mobile versucht einen Konkurrenzvorteil zu verschaffen, schadet damit aber den eigenen Kunden.

VfGH Präsident Holzinger bleibt dabei: 15 dividiert durch 3 ist gleich 12

VfGH Präsident Holzinger bleibt dabei: 15 dividiert durch 3 ist gleich 12Es ist wirklich erstaunlich, dass der Verfassungsrichter zuerst Mathematik anwendet, dies dann aber bestreitet. War das der Ausweg sich vom Vorwurf der falschen Rechnung und der Unkenntnis zu befreien? Sind für den VfGH Fakten egal, dort wo welche festzustellen wären?

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment