Asus will auf IFA erste Smartwatch präsentieren - zweites Modell bereits in Arbeit

Asus Symbolbild Asus Symbolbild
Obwohl Asus seine erste Smartwatch noch nicht einmal auf dem Markt hat, äußerte sich Asus CEO Jerry Shen bereits über die weiteren Pläne zu Wearables.

(14.08.2014; 12:30) Aufgrund der hohen Erwartungen an diesen noch relativ jungen Markt scheint sich Asus mehr als sicher, dass das Unternehmen mit seinen Devices bei den Kunden punkten kann.

Gestärkt geht Asus zudem auch aus Gesprächen mit Google hervor. Der Suchmaschinen-Mogul soll laut Aussagen Shens positiv auf die mit Android Wear ausgestattete Smartwatch reagiert haben. Nicht nur das Design, sondern auch der Preis sollen für sich stehen.

Auf der Investorenkonferenz erklärte Shen zudem, dass die Smartwatch bereits auf der IFA präsentiert werden könnte und man den Verkaufsstart entsprechend promoten werde.

„Wir haben hohe Erwartungen in die Zukunft von Wearable Devices, aber für dieses Jahr sehen wir noch keine großen Chancen, da die Nachfrage noch nicht so richtig in Schwung gekommen ist“, wird Shen während der Konferenz zitiert.

Das bedeutet, dass Asus voraussichtlich auf der IFA in knapp zwei Wochen zwar eine Smartwatch präsentieren wird, diese aber noch nicht allzu bald auf den Markt bringen wird. Und auch das zweite Modell lässt wohl noch auf sich warten, wobei das Unternehmen seine Chance nicht verpassen sollte, bevor die Konkurrenz es sich in dieser Sparte zu bequem gemacht hat und man gegen übergroße Platzhirsche ankämpfen muss.

Wir sind auf jeden Fall live vor Ort in Berlin und werden euch mit den Neuigkeiten der Hersteller wie gewohnt hier auf der Telekom Presse versorgen.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle Focus Taiwan

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment