Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet
Microsoft will deine Fotos - 30 GB freier Speicher für Auto-Upload am Smartphone   iCloud-Hack: noch mehr Celebrity-Nacktbilder aufgetaucht   Neues Moto X via Moto Maker jetzt auch in Deutschland   Amazon Deals des Tages - HP LaserJet, Acer 3D Projektor, Fernseher und mehr   Neuerlicher Gewinnrückgang für Samsung im Q3 vorhergesagt

Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet

 
Xiaomi MiPad verschiedene Farben Bestellung über Online-Shop
 

Seit Anfang dieses Monats ist der chinesische Hersteller Xiaomi nicht mehr nur mit Smartphones am Markt vertreten, sondern auch mit Tablets. Mit allen Neuvorstellungen hat der Hersteller uns hierzulande bislang nur lange Zähne gemacht, aber ein Beschaffen eines Xiaomi-Devices war bislang nur unter schwierigen Umständen möglich.

 

(24.07.2014; 15:40) Doch mit der steigenden Beliebtheit gibt es auch immer mehr Möglichkeiten an ein Xiaomi-Device zu kommen.

Xiaomi selbst hatte bei der Offenlegung seiner Quartalszahlen nur von einer Expansion in Taiwan, auch in Hong Kong, Singapur, Malaysia und den Philippinen gesprochen. Von einer Verfügbarkeit in anderen Ländern war zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Rede und der Hersteller selbst ist auch noch nicht in Europa angekommen, aber dafür ein paar durchaus vertrauenswürdige Online-Shops, welche prompte Lieferung zu günstigen Preisen versprechen.

Dazu gehört auch XiaomiShop.com, deren Webseite auf den ersten Blick den Eindruck macht, dass sie vom Hersteller selbst wäre. Unter "About us" ist dann aber in teils kryptischem Englisch herauszulesen, dass man lediglich ein Anbieter ist und man die Bestellung im europäischen Raum auch über Italien abwickeln kann, um so den Zoll und den damit zusammenhängenden Schwierigkeiten umgehen kann.

Hier wird das Xiaomi Mi Pad, welches erst kürzlich vorgestellt wurde für 379,99 US-Dollar und weiteren 39,99 US-Dollar Liefergebühren. Umgerechnet entspricht das knapp 307 Euro.

Eine weitere Möglichkeit bietet sich über Trading Shenzhen und wirkt auf den ersten Blick auch seriöser. Die Seite strotzt nicht vor Fehlern und ist zudem auch auf Deutsch. Und auch hier gibt es das MiPad und das bereits für 275 Euro, inklusive DHL-Versand.

Wer einen solchen Kauf erwägt, sollte sich darauf einstellen, dass die zur Verfügung stehenden Systemsprachen lediglich Englisch und Chinesisch sind. Ein Blick durch die Foren zeigt, dass viele User bereits durchwegs positive Erfahrungen mit Trading Shenzhen gemacht haben.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle GSMArena

( )

Verwandte Themen

Fotos: Xiaomi MiPad verschiedene Farben Bestellung über Online-Shop
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Von HTC produziertes Nexus 9 kommt sehr bald   Xbox One: Microsoft verschiebt Marktstart in China auf unbestimmte Zeit   Gartner: Markt der White-Box Smartphones und Tablets wird bis 2015 weiter wachsen   Samsung feiert eine Million verkaufte Galaxy S5 in Deutschland   Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen
Von HTC produziertes Nexus 9 kommt sehr bald   Assassin's Creed Unity: neues Gameplay-Video zum Koop-Modus   Sony SmartEyeglass: Google Glass Konkurrent kommt im Frühjahr 2015   Gmail-Konto ab jetzt ohne Google+ Zwang erstellen   Origin Auf's Haus-Aktion: Vollversion von Bejeweld 3 kostenlos holen

Suchbegriffe: Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet


 
Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet
Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet
Apples nächster Event am 21. Oktober - neues iPad und neue Version von OS X
News
Test-Tablets
Apples nächster Event am 21. Oktober - neues iPad und neue Version von OS X
Partner
Deutsche Provider wehren sich gegen Two-Strikes-Regelung
Deutsche Provider wehren sich gegen Two-Strikes-Regelung
Deutsche Provider wehren sich gegen Two-Strikes-Regelung
Deutsche Provider wehren sich gegen Two-Strikes-Regelung
Deutsche Provider wehren sich gegen Two-Strikes-Regelung
Deutsche Provider wehren sich gegen Two-Strikes-Regelung
Google Suche
Weitere Artikel