Ziggy, die Antwort von Windows Phone 7 auf Siri
Apple Pay: PayPal kein Apple-Pay-Mitglied wegen Zusammenarbeit mit Samsung   HP präsentiert fünf neue Geräte: Tablets, Stream Notebooks und Convertibles mit Windows 8.1   Amazon Deals des Tages - Sony Play Station 4, LG Monitor, Acer und BenQ Beamer, Samsung Fernseher   iPad Air 2 soll auch in Gold erscheinen   Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet

Ziggy, die Antwort von Windows Phone 7 auf Siri

 

Siri hat auf diversen Betriebssystemen bereits viele Nachahmer gefunden, wie Iris oder Cluzee für Android. Der neuste Konkurrent für Siri stammt von Windows Phone 7 und trägt den Name Ziggy. Diese App übersetzt genauso, wie das Apple-Produkt, gesprochene Sprache in transkribierten Text.

 

(03.01.2012; 10:00) Als Apple im Oktober die neue iPhone-Generation mit dem Sprachassistenten Siri veröffentlichte, setzte das Unternehmen einen Trend in Gang. Siri ist seit drei Monaten auf dem Markt und kämpft bereits mit einer vielversprechenden Konkurrenz.

 

Erster Konkurrent war Iris für Android, dieser Sprachassistent wurde in nur acht Stunden entwickelt und war eine direkte Antwort auf die Veröffentlichung von Siri. Einige Zeit später wurde dann Cluzee, ebenfalls für Android, auf den Markt gebracht. Im Gegensatz zu Iris ist diese App eher eine Konkurrenz für Siri, das sie über ähnliche Funktionen, wie das Apple Produkt verfügt. Der neuste Konkurrent trägt den Namen Ziggy und wurde für das Betriebssystem Windows Phone konzipiert.

 

Ziggy steht seit über zwei Wochen zum Download im Windows Store bereit, doch vor Kurzem wurde die Anwendung mit einem Update versehen. Dieses Update verwandelte die App in einen direkten Konkurrenten für Siri, denn Ziggy wurde mit Features ausgestattet für die der Apple Sprachassistent bekannt ist. Die Anwendung wurde von Shai Leib entwickelt und steht kostenlos zum Download bereit. Diese App übersetzt die gesprochene Sprache in einen transkribierten Text.

 

Laut dem Entwickler wird der Text analysiert um Muster für allgemeine Fragen zu erkennen. Gesprochen Befehle werden interpretiert und an die Routinemäßigen Aufgaben weitergeleitet, wie E-Mails verfassen, SMS schreiben, Telefonieren, Updates für soziale Netzwerke oder Wegbeschreibungen. Stellt man dem Programm allgemeine Fragen verwendet die App ein Sammelsurium von Technologien sowie Web-Recherchen um die richtige Antwort auf die Frage zu finden. Engadet veröffentlichte ein Video in dem diese Anwendung und ihre Funktionsweise vorgestellt wird.

 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Microsoft präsentiert Windows 9: Neue Version wird Windows 10 heißen   iOS 8.1 Beta 1: Einstellungsmenü von Apple Pay und Hinweise auf Touch ID beim iPad   Die Sims 4: Etwas Gruseliges steht bevor   Hexa bringt das Nagarro Modell nach Österreich: Manpower, so elastisch wie die Cloud selbst   Sony: Neue 'Demand Great' Video-Kampagne zeigt die besten Eigenschaften des Xperia Z3
Microsoft präsentiert Windows 9: Neue Version wird Windows 10 heißen   Nokia HERE Maps für Android: geleakte Beta-Version funktioniert auch auf Nicht-Samsung-Hardware   Samsung gibt Galaxy Note 4 Verfügbarkeit und Launch Events bekannt   iPhone 6 und 6 Plus: Verkaufsstart in China am 17. Oktober   EU Kommission: Apple drohen Milliarden an Nachzahlungen wegen Staatshilfe durch Irland

Suchbegriffe: Ziggy, die Antwort von Windows Phone 7 auf Siri


 
Ziggy, die Antwort von Windows Phone 7 auf SiriZiggy, die Antwort von Windows Phone 7 auf SiriZiggy, die Antwort von Windows Phone 7 auf Siri Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Ziggy, die Antwort von Windows Phone 7 auf Siri
Ziggy, die Antwort von Windows Phone 7 auf Siri Ziggy, die Antwort von Windows Phone 7 auf Siri
Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
News
Test-Apps
Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
Partner
Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
Google Suche
Weitere Artikel