So sieht ein modernes Betriebssystem aus: MeeGo Nachfolger Sailfish von Jolla
Project Ara: die größte Herausforderung ist die Software   Apple wird nach Beats-Übernahme 200 Stellen kürzen   Smarte Brille von Lenovo: Google Glass bekommt Konkurrenz   Sony: Grüne Zahlen dank Spiele- und Film-Sparte   Vor neuen Verschiebungen in den Märkten für Smartphones und Tablets

So sieht ein modernes Betriebssystem aus: MeeGo Nachfolger Sailfish von Jolla

 
 

Das neue Betriebssystem Sailfish, das Nokias MeeGo weiter entwickelt, ist eines der mächtigsten und intuitivsten. Wir haben es uns von Jolla CEO Marc Dillon präsentieren lassen.

 

(Barcelona, 27.02.2013, 08:20) Schon Nokias MeeGo war sowohl mächtig als auch einfach zu bedienen. Es wurde leider nur auf einem Smartphone, dem N9, in nennenswerter Stückzahl verkauft. Der von Microsoft kommende CEO Stephen Elop hatte beschlossen, das erfolgversprechende Projekt zugunsten von Windows Phone einzustellen.

Ex Nokia Mitarbeiter, die mit der Eigenentwicklung MeeGo beschäftigt waren, gründeten daraufhin das Start up Jolla, das den Ansatz von MeeGo noch weiter entwickelte. Entstanden ist ein mobiles Betriebssystem, das sowohl mächtiger ist, als alles was sonst noch am Markt zu finden ist, als auch noch dazu einfacher, schneller und intuitiver zu bedienen.

Am Montag hat Jolla auch das Software Development Kit hier am Mobile World Congress vorgestellt und veröffentlicht. Damit ist Jolla im Zeitplan um die ersten Smartphones mit Sailfish im Q2 auf den Markt bringen zu können.

Die Telekom Presse hat Jolla auf dem Mobile World Congress aufgesucht und von Jolla CEO Marc Dillon eine Vorführung des Betriebssystems erhalten:

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

( Peter F. Mayer )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Android weitet Smartphone Marktanteil auf fast 85 Prozent aus - alle anderen fallen zurück   Neues Apple TV: Marktstart auf nächstes Jahr verschoben   Twitter: Türkinnen lachen öffentliche Lachverbot-Aussage des Vizepremiers einfach weg   Aktion im Amazon App-Shop: heute und morgen viele Gratis-Apps   IDC: In Q2 2014 wurden 295,3 Millionen Smartphones verkauft
Android weitet Smartphone Marktanteil auf fast 85 Prozent aus - alle anderen fallen zurück   Samsung Galaxy Alpha: Vorstellungstermin geleakt [Update]   Amazon Deals des Tages - Lenovo Notebook, Samsung NX mini Kamera, Dual und Hisense Fernseher   Registrierung von Die-Sims-3-Spielen bringt Belohnungen für Die Sims 4   Assassin's Creed Unity: Ubisoft stellt wichtigsten weiblichen Charakter vor, Sexismusvorwürfe bleiben bestehen

Suchbegriffe: So sieht ein modernes Betriebssystem aus: MeeGo Nachfolger Sailfish von Jolla


 
So sieht ein modernes Betriebssystem aus: MeeGo Nachfolger Sailfish von JollaSo sieht ein modernes Betriebssystem aus: MeeGo Nachfolger Sailfish von JollaSo sieht ein modernes Betriebssystem aus: MeeGo Nachfolger Sailfish von Jolla Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
So sieht ein modernes Betriebssystem aus: MeeGo Nachfolger Sailfish von Jolla
So sieht ein modernes Betriebssystem aus: MeeGo Nachfolger Sailfish von Jolla So sieht ein modernes Betriebssystem aus: MeeGo Nachfolger Sailfish von Jolla
Aktion im Amazon App-Shop: heute und morgen viele Gratis-Apps
News
Test-Apps
Aktion im Amazon App-Shop: heute und morgen viele Gratis-Apps
Partner
Twitter: Türkinnen lachen öffentliche Lachverbot-Aussage des Vizepremiers einfach weg
Twitter: Türkinnen lachen öffentliche Lachverbot-Aussage des Vizepremiers einfach weg
Twitter: Türkinnen lachen öffentliche Lachverbot-Aussage des Vizepremiers einfach weg
Twitter: Türkinnen lachen öffentliche Lachverbot-Aussage des Vizepremiers einfach weg
Twitter: Türkinnen lachen öffentliche Lachverbot-Aussage des Vizepremiers einfach weg
Twitter: Türkinnen lachen öffentliche Lachverbot-Aussage des Vizepremiers einfach weg
Google Suche
Weitere Artikel