Siri, iPhone 4S
Titanfall bekommt In-Game-Währung und Schwarzmarkt, aber keine Mikro-Transaktionen   Gerücht: Motorola und Google arbeiten an Nexus-Phablet mit Codenamen Shamu   Neues Acer-Smartphone Liquid Jade Plus vorgestellt   Amazon Deals des Tages - Grundig und LG Fernseher, Speicherkarten, Wlan   Wii U: Neuer Features-Trailer zu Hyrule Warriors

Siri ermöglicht Anrufe mit iPhone 4S trotz gesperrten Telefons

 

Ob es sich um eine Sicherheitslücke oder eine beabsichtige Funktion handelt ist unklar. Klar ist nur, dass Telefonanrufe durch Siri möglich werden ohne das iPhone dafür entsperrt werden muss. Problematisch ist, dass jeder der das Gerät findet mit diesem anrufen kann wen er will und dem User damit eine enorme Rechnung bescheren.

 

(20.10.2011; 11:10) Das Security Unternehmen Sophos hat entdeckt und das Online-Medium Mashable hat es bestätigt, dass man Anrufe mit der Sprachsteuerungs-App Siri tätigen kann, selbst wenn das iPhone 4S gesperrt ist. Es könnte sich dabei bei um ein offensichtliches Sicherheitsproblem oder eine beabsichtige Funktion der Anwendung handeln.

 

Egal um was es sich bei dieser Tatsache auch handelt, es wird die Dynamik des iPhone 4S nicht verringern. Bereits am ersten Wochenende wurden 4 Millionen Einheiten des neuen iPhone Gerätes verkauft. iPhone 4S Besitzer können diese Sicherheitspanne leicht testen, dafür müssen sie sich nur einen Kennwort unter Einstellungen/Allgemein/Passcode-Sperre einrichten. Das Kennwort muss zweimal eingegeben werden und danach kann man sein Telefon sperren in dem man die Power-Taste drückt.

 

Normalerweise verschafft man sich Zugang zum Telefon mit Hilfe der Power-Taste oder der Home-Taste, streicht dann über den Unlock-Pfeil und tippt seinen vierstelligen Code ein. In diesem Fall drückt man die Home-Taste einmal und haltet diese gedrückt um Siri zu aktivieren. Nach dem Siri zum Leben erweckt worden ist, fragt es: "Wie kann ich ihnen helfen?". Die einfache Anweisung Kontakt anrufen reicht, damit Siri auf das Telefonbuch zugreift und ihnen Wahlmöglichkeiten präsentiert.

 

Mashable wählte eine Nummer aus den Wahlmöglichkeiten und tätigte ohne Probleme einen Anruf. Zu beachten ist, dass man Anrufe sowohl auf einem iPhone 4 oder einem iPhone 4S annehmen kann, ohne das Telefon entsperren zu müssen, dies deutet daraufhin, dass die Hälfte der Sicherheitspanne wirklich vorgesehen ist. Auf der anderen Seite bedeutete dieses Problem, dass ein jeder der das Telefon findet auf die Kontakte des Users zugreifen kann und so Nummern von Freunden, Verwandten und Arbeitskollegen ermitteln kann. Ebenso erhält er dadurch die Möglichkeit auf Kosten des Besitzers zu telefonieren.

 

Siri wird eine Vielzahl von Funktionen ohne das Entsperren des Telefons ermöglichen. Darunter fällt das Suchen nach lokalen Unternehmen oder die Suche nach Musik auf dem iPhone um diese dann abzuspielen. Das Web wird auf diese Weise aber nicht durchsucht, denn beim Versuch eine Websuche zu starten, meldet sich Siri damit, dass es diese Suche nicht starten kann, solange das Telefon gesperrt ist. Mashable hat sich aufgrund dieser Sicherheitslücke mit Apple per Telefon und E-Mail auseinander gesetzt.

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Windows: Die besten Reise-Apps für den Urlaub   Facebook Q2 2014: Ergebnisse übertreffen Erwartungen, Aktie erreicht Rekordhoch   Samsung Galaxy S4 verschmort unter Kopfkissen eines Mädchens   Windows: Die besten Apps für Sport und Fitness   Moto X+1 zeigt sich erneut auf Bildern – Release angeblich gemeinsam mit Moto 360
Windows: Die besten Reise-Apps für den Urlaub   Samsung: Neuer bildgewaltiger Werbespot rund ums Surfen   In trockenen Tüchern - angeblich: Google übernimmt Streaming-Dienst Twitch   Material Design: Google rollt Updates für Google Play und Chrome Beta aus   Nintendo: System-Update für 3DS und Erscheinungstermin von Fantasy Life für 3DS und 2DS

Suchbegriffe: Siri, iPhone 4S


 
Siri, iPhone 4SSiri, iPhone 4SSiri, iPhone 4S Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Siri, iPhone 4S
Siri, iPhone 4S Siri, iPhone 4S
Google Now und Siri im Härtetest – Apples Sprachassistent muss sich geschlagen geben
News
Test-Apps
Google Now und Siri im Härtetest – Apples Sprachassistent muss sich geschlagen geben
Partner
Groupon launcht Lifestyle-Marktplatz - Überarbeitete Website in neuem Design
Groupon launcht Lifestyle-Marktplatz - Überarbeitete Website in neuem Design
Groupon launcht Lifestyle-Marktplatz - Überarbeitete Website in neuem Design
Groupon launcht Lifestyle-Marktplatz - Überarbeitete Website in neuem Design
Groupon launcht Lifestyle-Marktplatz - Überarbeitete Website in neuem Design
Groupon launcht Lifestyle-Marktplatz - Überarbeitete Website in neuem Design
Google Suche
Weitere Artikel