Samsungs S Voice geleakt und für alle Android 4.0 Geräte verfügbar
Galaxy Note 4: Samsung teasert Video zu neuen Stylus-Funktionen   iPhone 6: Apples Zulieferer kämpfen angeblich mit Produktionsproblemen   Samsung präsentiert Multi-Charging Wall Charger – USB-Kabel mit drei microUSB-Anschlüssen   August-Update sorgt für Hardware-Probleme: Reparatur oder Umtausch der defekten Xbox-One-Konsolen   Healthkit: Apple in Gesprächen mit Versicherungen und Krankenkassen

Samsung S Voice geleakt und für alle Android 4.0 Geräte verfügbar

 
 

Ein Firmware-Paket zum Samsung Galaxy S3 wurde im Netz veröffentlicht und enthält auch Samsungs neuen Sprachassistenten S Voice, der nun mit allen ICS-Geräten genutzt werden kann.

 

(20.05.2012, 17:00) Wo Samsung das S Voice Feature des Samsung Galaxy S3 auf der Liste der Top-Funktionen des Smartphones positioniert, ist zwar nicht ganz klar – man kann aber annehmen, dass es ganz weit oben zu finden ist.

Für jene, die noch nichts von S Voice gehört haben: Bei dem Sprachassistenten handelt es sich um Samsungs Antwort auf Apples bekannte Sprachsteuerung Siri. Samsung Voice war zuvor nur für das Samsung Galaxy S III vorgesehen, wird nun aber auch auf anderen Geräten ein neues Zuhause finden.

Die Anwendung wurde nämlich geleakt und ist für alle Android-Nutzer zum Ausprobieren auf XDA-Developers verfügbar. Neben den üblichen Wallpapers und Klingeltönen kann ab sofort somit auch Samsungs Personal Assistant S Voice auf anderen Geräten genutzt werden. Das Firmware-Paket ist mit 785 MB allerdings relativ groß und kann bei SamMobile und dem XDA-Developers-Forum heruntergeladen werden.

Die seperate APK kann man ebenfalls überall im Netz herunterladen. Überraschenderweise soll die App auch auf allen Geräten, die mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich ausgestattet sind, funktionieren. Dies ist zumindest in vielen Medienberichten zu lesen. Bei dem geleakten Firmware-Paket handelt es sich aber nach wie vor um eine an und für sich mit anderen Geräten nicht komatible Software, die nur heruntergeladen werden soll, wenn man auch wirklich weiß, was man tut. Es gibt aber bereits einige Berichte, nach denen die Anwendung auf dem Galaxy Nexus einwandfrei funktonieren soll.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

 

 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Motorola entwickelt drei neue Tablets für das kommende Jahr   HTC Desire 820: erstes 64bit Smartphone des Herstellers für IFA erwartet   Samsung bereitet europäischen Marktstart für Galaxy S5 LTE-A vor   iPhone 6: Hinweise auf 128 GB Speicher geleakt   maxdome ab sofort für Xbox One erhältlich
Motorola entwickelt drei neue Tablets für das kommende Jahr   Microsoft: Künftige Nokia-Handys werden mit Opera Mini Browser ausgeliefert   5,5 Zoll Gehäuse des iPhone 6L zeigt sich erstmals auf Bildern   Plants vs. Zombies Garden Warfare erscheint heute für PS 3 und PS4   3 erhöht ausgewählte Tarife um zwei bis drei Euro – gültig ab 20. Oktober

Suchbegriffe: Samsungs S Voice geleakt und für alle Android 4.0 Geräte verfügbar


 
Samsungs S Voice geleakt und für alle Android 4.0 Geräte verfügbarSamsungs S Voice geleakt und für alle Android 4.0 Geräte verfügbarSamsungs S Voice geleakt und für alle Android 4.0 Geräte verfügbar Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Samsungs S Voice geleakt und für alle Android 4.0 Geräte verfügbar
Samsungs S Voice geleakt und für alle Android 4.0 Geräte verfügbar Samsungs S Voice geleakt und für alle Android 4.0 Geräte verfügbar
Facebook, BlackBerry, PlayBook
News
Test-Apps
Facebook, BlackBerry, PlayBook
Partner
Facebook, BlackBerry, PlayBook
Facebook, BlackBerry, PlayBook
Facebook, BlackBerry, PlayBook
Facebook, BlackBerry, PlayBook
Facebook, BlackBerry, PlayBook
Facebook, BlackBerry, PlayBook
Google Suche
Weitere Artikel