iOS Beta 4: Neue Datenroaming-Optionen im Einstellungsbereich

WWDC Banner iOS 8 WWDC Banner iOS 8
Die vierte Beta-Version hat wenige Tage nach der Veröffentlichung eine weitere, bisher nicht entdeckte Neuerung offenbart. Es geht um das Datenroaming, das sich nun deaktivieren lässt, auch für den EU-Raum.

(25.07.2014, 09:00) Apple hat diese Woche die Beta 4 von iOS vorgestellt. Die finale Version wird gemeinsam mit dem Release der neuen iPhone-6-Modelle im September erwartet.

Die vierte Beta-Version bringt einige Veränderungen mit sich, wie wir bereits berichtet haben. So wurden unter anderem das Benachrichtigungscenter komplett überarbeitet und auch in den Einstellungen gibt es verschiedene neue Menüpunkte. Zudem gibt es auch eine Tipp-App für den iOS-nutzer, um sein Device optimal nutzen zu können.

Nun ist eine weitere Neuerung aufgetaucht, die zuvor noch nicht entdeckt wurde. Sie betrifft das Datenroaming und lässt sich unter Einstellungen → Mobiles Netz finden, wo man die Möglichkeit hat, das Datenroaming zu aktivieren oder zu deaktivieren.

So können im Ausland Kosten gespart werden, indem man vorab verhindert, dass das iPhone auf das mobile Datennetz zugreift. Nun findet man dort auch die Einstellung EU Internet, mit der man das Datenroaming auf die EU beschränken kann.

Derzeit wird ja die Abschaffung der EU-Roaming-Gebühren geplant. Währenddessen bieten aber alle großen Mobilfunkanbieter spezielle Datenpakete für das Surfen im EU-Raum an.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

via Macerkopf

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment