Google+ Update für Android verbessert die Performance
Titanfall bekommt In-Game-Währung und Schwarzmarkt, aber keine Mikro-Transaktionen   Gerücht: Motorola und Google arbeiten an Nexus-Phablet mit Codenamen Shamu   Neues Acer-Smartphone Liquid Jade Plus vorgestellt   Amazon Deals des Tages - Grundig und LG Fernseher, Speicherkarten, Wlan   Wii U: Neuer Features-Trailer zu Hyrule Warriors

Google+ Update für Android verbessert die Performance

 
 

Schon wieder ist ein Update für die Google+ App für Android verfügbar. Die neueste Version bringt eine verbesserte Performance und einige neue Features.

 

(10.02.2011, 09:45) Google erneuerte die Google+ Android App ein weiteres Mal und verbesserte damit vor allem die Performance. Die App kann mit einer Schnelligkeit aufgerufen werden, die die Konkurrenz Apps, wie jene von Facebook, ziemlich alt aussehen lässt. Das Update bringt neben der verbesserten Leistung einige Neuerungen mit sich.

Zum einen werden nun in der mobilen Version „angesagte Beiträge“ angezeigt, was eindeutig dem Twitter Feature zur Anzeige beliebtester Tweets Konkurrenz machen soll. Es wird nun auch möglich, mobil zu sehen, wer einen Beitrag kommentierte oder dafür +1 gegeben hat. Zudem werden nun Stream-Beiträge auch gekürzt angezeigt, um mehr Beiträge pro Scrollvorgang sehen zu können. Auch die Fotoansicht wurde verbessert. Jetzt gibt es eine endlose Fotofolge im Bereich „Aus meinen Kreisen“. Vor allem ist auch praktisch, dass der Stream nach automatischer Aktualisierung nun nicht mehr zum Seitenanfang zurückspringt, was zuvor sehr an den Nerven der User gezerrt hat.

Die Verbesserung der Performance führt eindeutig zu einem rascheren Tempo und eine flüssigeren Bedienung. Leider hat es Google bis jetzt aber noch nicht geschafft, eine ordentliche Google+ Benutzeroberfläche für das Tablet zu entwickeln. Man kann aber davon ausgehen, dass sich auch dies in Zukunft ändern wird.

Das Update wird derzeit ausgerollt und kann im Android Market heruntergeladen werden. Wenn es nicht gleich gelingt, das Update zu finden, muss man sich etwas gedulden, bis es in der jeweiligen Region verfügbar ist.

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Windows: Die besten Reise-Apps für den Urlaub   Facebook Q2 2014: Ergebnisse übertreffen Erwartungen, Aktie erreicht Rekordhoch   Samsung Galaxy S4 verschmort unter Kopfkissen eines Mädchens   Windows: Die besten Apps für Sport und Fitness   Moto X+1 zeigt sich erneut auf Bildern – Release angeblich gemeinsam mit Moto 360
Windows: Die besten Reise-Apps für den Urlaub   Samsung: Neuer bildgewaltiger Werbespot rund ums Surfen   In trockenen Tüchern - angeblich: Google übernimmt Streaming-Dienst Twitch   Material Design: Google rollt Updates für Google Play und Chrome Beta aus   Nintendo: System-Update für 3DS und Erscheinungstermin von Fantasy Life für 3DS und 2DS

Suchbegriffe: Google+ Update für Android verbessert die Performance


 
Google+ Update für Android verbessert die PerformanceGoogle+ Update für Android verbessert die PerformanceGoogle+ Update für Android verbessert die Performance Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Google+ Update für Android verbessert die Performance
Google+ Update für Android verbessert die Performance Google+ Update für Android verbessert die Performance
EU Kommission fordert mehr Schutz der Verbraucher bei In-App-Käufen - Google stimmt zu, Apple sträubt sich
News
Test-Apps
EU Kommission fordert mehr Schutz der Verbraucher bei In-App-Käufen - Google stimmt zu, Apple sträubt sich
Partner
Titanfall bekommt In-Game-Währung und Schwarzmarkt, aber keine Mikro-Transaktionen
Titanfall bekommt In-Game-Währung und Schwarzmarkt, aber keine Mikro-Transaktionen
Titanfall bekommt In-Game-Währung und Schwarzmarkt, aber keine Mikro-Transaktionen
Titanfall bekommt In-Game-Währung und Schwarzmarkt, aber keine Mikro-Transaktionen
Titanfall bekommt In-Game-Währung und Schwarzmarkt, aber keine Mikro-Transaktionen
Titanfall bekommt In-Game-Währung und Schwarzmarkt, aber keine Mikro-Transaktionen
Google Suche
Weitere Artikel