Wie viele iPhone 5 produziert werden können und erwartete Verkaufszahlen für Q3 und Q4

Laut Angaben von Herstellern des iPhone-Display können im Q4 höchsten 40 Millionen Stück produziert werden. Gemeinsam mit den älteren 4er Modellen wird Apple also etwa 50 Millionen iPhones verkaufen können.

 

(17.9.2012, 15:55) Jedes iPhone braucht ein Display - also können auch nicht mehr iPhones produziert und verkauft werden, als Bildschirme dafür hergestellt werden können. Apple verwendet beim iPhone 5 die so genannte In-Cell-Technologie, die einem der Lieferanten, nämlich Sharp gröbere Probleme bereitet.

Das taiwanesische Portal DigiTimes berichtet nun was die Display Lieferanten heuer noch tatsächlich produzieren werden. Diese sind die beiden japanischen Unternehmen Japan Display und Sharp, sowie die koreanische LG Display. Japan Display und LG Display konnten weniger als 5 Millionen Stück im August liefern.  Für September wird eine Stückzahl aller drei Hersteller von bis zu 10 Millionen erwartet, da der Ausschuss auf 20% gedrückt werden konnte. Insgesamt sollen es im Q3 12 bis 13 Millionen Stück sein.

Im Q4 wird erwartet, dass die monatliche Kapazität bei 10 bis 14 Millionen Stück liegen wird. Insgesamt können also rund 40 Millionen In-Cell-Displays an Apple geliefert werden.

Für das Q3 wird eine Produktion von etwa 15-20 Millionen von den älteren iPhones erwartet. Im Q4 wird diese Zahl auf rund 10 Millionen Stück fallen.

Damit ergeben sich als Verkaufszahlen für alle iPhone Modelle im Q3 etwas zwischen 25 und 33 Millionen Stück und für das Q4 etwa 50 Millionen. Tomi Ahonen hatte die Zahl auf 58 Millionen für das Q4 geschätzt, was aber offenbar nicht produzierbar ist.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment