Update Galaxy S II auf Ice Cream Sandwich beginnt ab April
Vor neuen Verschiebungen in den Märkten für Smartphones und Tablets   Android weitet Smartphone Marktanteil auf fast 85 Prozent aus - alle anderen fallen zurück   Neues Apple TV: Marktstart auf nächstes Jahr verschoben   Twitter: Türkinnen lachen öffentliche Lachverbot-Aussage des Vizepremiers einfach weg   Aktion im Amazon App-Shop: heute und morgen viele Gratis-Apps

Update Galaxy S II auf Ice Cream Sandwich beginnt ab April

 
 

Samsung hat angeblich angekündigt, dass die Ausrollung des Updates für das Galaxy S II am 10. März beginnen soll. Auch wenn das wahr wäre - in den Genuss der neuen Software kommen aber zunächst nur die, die ihr Handy nicht über einen Mobilfunker bezogen haben. Alle anderen werden noch einige Wochen mehr zu warten haben.

 

(9.3.2012, 08:30) Für das Galaxy S II und das Galaxy Note hatte Samsung den Upgrade auf Ice Cream Sandwich fix zugesagt. Soeben gehr wieder das Gerücht um, der Beginn des Updates für das Galaxy S II sei nun angekündigt.

Aber gleich vorweg: Selbst wenn die Ankündigung so passiert ist wie kolportiert, so wird der Update schrittweise für die einzelnen Länderversionen erfolgen.  Und innerhalb eines Landes oder einer Sprachregion wird er keineswegs für alle gleich schnell verfügbar sein. Nur wer sein S II direkt von Samsung oder über einen Händler als offene Version bezogen hat, wird rasch den Update bekommen. Wurde das Gerät aber über einen Mobilfunker gekauft, so ist noch dessen Adaptierung und Freigabe abzuwarten. Das kann erfahrungsgemäß Wochen oder gar Monate dauern.

Aber leider schreiben viele Medien so, als würden alle gleich am 10.3. den Update erhalten. Dem ist definitv nicht so. Wie der Updateprozess funktioniert haben wir hier ausführlich beschrieben.

Grundsätzlich wird der Update über Kies 2.0 erfolgen oder Over the Air. Letzteres ist nur empfehlenswert, wenn das Gerät über WiFi verbunden ist.

Mit dem Upgrade werden auch alle neuen Funktionen von Android 4.0.3 verfügbar. Die Bedienung des S II und das Aussehen werden sich aber wenig ändern, da Samsung natürlich auch seine TouchWiz Oberfläche nachgezogen hat. Und die ist nach meiner Erfahrung deutlich besser als das nackte Ice Cream Sandwich.

Verbesserungen bringt ICS vor allem beim Multitasking und bei der Akkulaufzeit. Auch neue Funktionen wie Entsperrung durch Gesichtserkennung oder Android Beam sind dabei. Sehr angenehm auch die Information über die Datenvolumina, womit man extra Kosten vermeiden kann.

Weitere Details finden sich auf einer (angeblich) von Samsung eingerichteten FAQ Seite. Was angeblich laut dieser FAQ-Seite nicht mehr unterstützt wird ist Flash, da dies in ICS nicht mehr enthalten sei. Was aber nicht stimmt, da Flash aus dem Market installiert werden kann und dort auch als kompatibel mit dem Galaxy Nexus ausgewiesen wird, das aber bekanntlich mit Android 4 läuft. Womit also Zweifel an der Urheberschaft der FAQ-Seite gerechtfertigt sind.

Weiter ist auf der FAQ-Seite zu finden, dass die Userdaten grundsätzlich erhalten bleiben würden, allerdings könnten sich einzelne Settings verändern. Jedenfalls ist es sinnvoll vor dem Upgrade eine Komplettsicherung in Kies vorzunehmen. Um den Update durchzuführen muss am Telefon mindestens 60MB frei sein (für den Kies-Update) und wenn es drahtlos geschehen soll, braucht man 350MB frei.

[Update 10:10 Uhr] Samsung hat soeben über den Twitteraccount @samsungtommorrow bekannt gegeben, dass der Update auch für die offenen Versionen des Galaxy S II nicht am 10.3. beginnen wird. Wir haben bei Samsung nachgefragt und erfahren, dass auch die internen Tests noch im Laufen sind. Mit Freigaben ist daher erst in ein bis zwei Monaten zu rechnen. Die offene Version wird Anfang bis Mitte April verfügbar sein, die Versionen der Mobilfunker erst gegen Ende April bis erste Mai-Hälfte.

 


Willst Du regelmäßig über alle News informiert werden, folge uns auf

Facebook: http://www.facebook.com/telekompresse

Twitter: https://twitter.com/telekompresse

Google+: https://plus.google.com/b/107956568441961581228/

Xing: http://www.xing.com/net/telekompresse/

 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel



Dirk, 11.03.2012
Fishing for clicks
Wir haben Samsung gefragt... ja ne is klar. Wo habt ihr angerufen? CallCenter in A?

Wenn sowas geschrieben wird ohne exakte Quellen zu belegen ist das nicht gerade seriös.
Ich nenne sowas fishing for clicks.
IDC: In Q2 2014 wurden 295,3 Millionen Smartphones verkauft   Österreich: Regulierungsbehörde gibt Nutzung von GSM-Frequenzen für UMTS und LTE frei   Samsung Galaxy Alpha: Vorstellungstermin geleakt [Update]   Amazon Deals des Tages - Lenovo Notebook, Samsung NX mini Kamera, Dual und Hisense Fernseher   Registrierung von Die-Sims-3-Spielen bringt Belohnungen für Die Sims 4
IDC: In Q2 2014 wurden 295,3 Millionen Smartphones verkauft   Samsung: Kids Store enthält nun 900 Apps für Kinder   Specs des Sony Xperia Z3 Compact geleakt: eine Miniversion des neuen Flaggschiffs?   Battlefield 4 Dragon‘s Teeth ab sofort für alle Battlefield 4-Spieler verfügbar   Electronic Arts: monatliches Spiele-Abo  für Xbox angekündigt

Suchbegriffe: Update Galaxy S II auf Ice Cream Sandwich beginnt ab April


 
Update Galaxy S II auf Ice Cream Sandwich beginnt ab April Update Galaxy S II auf Ice Cream Sandwich beginnt ab April Update Galaxy S II auf Ice Cream Sandwich beginnt ab April Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Update Galaxy S II auf Ice Cream Sandwich beginnt ab April
Update Galaxy S II auf Ice Cream Sandwich beginnt ab April Update Galaxy S II auf Ice Cream Sandwich beginnt ab April
SamsungGalaxyAlpha
News
Dossier
Test-Smartphones
SamsungGalaxyAlpha
Partner
EuGH entscheidet gegen UPC und erlaubt Sperre von Seiten wie kino.to
EuGH entscheidet gegen UPC und erlaubt Sperre von Seiten wie kino.to
EuGH entscheidet gegen UPC und erlaubt Sperre von Seiten wie kino.to
EuGH entscheidet gegen UPC und erlaubt Sperre von Seiten wie kino.to
EuGH entscheidet gegen UPC und erlaubt Sperre von Seiten wie kino.to
EuGH entscheidet gegen UPC und erlaubt Sperre von Seiten wie kino.to
Google Suche
Weitere Artikel