Samsung Galaxy Note 4 soll am 3. September enthüllt werden

Note 3 Note 3
Das Samsung Galaxy Note 4 soll einem neuen Bericht im Vorfeld der IFA auf einem eigenen Unpacked-Event am 3. September vorgestellt werden. Offiziell bestätigt wurde der Termin noch nicht.

(01.08.2014, 12:00) Das kommende neue Galaxy Note 4 nähert sich in großen Schritten und laut neuesten Gerüchten soll es am 3. September im Rahmen der IFA vorgestellt werden.

Die Informationen kommen von der Korea Times, die sich auf mit der Sache vertraute Quellen beruft. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass die neue Note-Generation zu diesem Zeitpunkt vorgestellt wird, da bereits die Vorgänger im Vorfeld der IFA in Berlin auf eigenen Unpacked-Events offiziell präsentiert wurden.

Das Note 4 soll mit einem 5,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel, einem Snapdragon 805 oder Exynos 5433 Prozessor, 3GB RAM und einer 16-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ausgestattet sein.

Wenn die Informationen der Korea Times stimmen und das Phablet wirklich im Vorfeld der IFA am 3. September präsentiert wird, wird Samsung wohl bald entsprechende Einladungen verschicken.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle: Korea Times via Mobile Geeks

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment