Nokia, lumia
Specs des Sony Xperia Z3 Compact geleakt: eine Miniversion des neuen Flaggschiffs?   Battlefield 4 Dragon‘s Teeth ab sofort für alle Battlefield 4-Spieler verfügbar   Electronic Arts: monatliches Spiele-Abo  für Xbox angekündigt   Alcatel One Touch Idol X+ im Redaktionstest: Dual-SIM Smartphone mit Octa-Core Chip   Galaxy S5 Alpha: zu große Nachfrage, zu wenig Produktionskapazität?

„Nokia by Microsoft“ Lumia 530 zeigt sich auf Fotos

 
Nokia Lumia 530
 

Während die Existenz der drei in der Entwicklung befindlichen neuen Lumia-Smartphones von Microsoft noch nicht offiziell bestätigt wurde, machen diese immer häufiger auf sich aufmerksam. Das Lumia 530, Nachfolger des Lumia 520 aus 2013, wurde nun abgelichtet.

 (10.07.2014, 09:00) Mindestens drei neue Lumia-Smartphones sollen unter neuem Branding Nokia by Microsoft dieses Jahr noch herauskommen – soweit die Gerüchte und auch die Hinweise, die sich in den vergangenen Wochen häufen.

Neben dem High-End-Device Lumia 1525 und dem Lumia 830 ist das dritte Gerät das Lumia 530, der Nachfolger des Budget-Lumia 520, welches vor allem in aufsteigenden Märkten erfolgreich war. Es soll mit einem verbesserten Prozessor und einem etwas größeren Display als sein Vorgänger ausgerüstet sein.

Gestern wurde ein Gerät, auf das die Beschreibung passt, in den Datenbanken der US-Zulassungsbehörde gesichtet, heute sind passende Fotos aufgetaucht, welche das Lumia 530 zeigen sollen. In einem chinesischen sozialen Netzwerk wurden die Bilder veröffentlicht, welche eindeutig ein Lumia-Device ohne Frontkamera zeigen. Es zeigt deutliche Ähnlichkeit mit dem Lumia 520 und 525.

Nokia Lumia 530

Das Display hat vermutlich eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln und kommt mit 4,3 Zoll Diagonale. Es wird angenommen, dass das Lumia 530 mit deutlich unter 100 US-Dollar das günstigste Lumia-Gerät werden wird. Laut den gestern bereits geleakten Daten wird es auch eine DualSIM Variante geben.

Noch mindestens zwei weitere Geräte unter dem neuen Markennamen "Nokia by Microsoft" werden erwartet, sie alle sollen von Haus aus mit Windows Phone 8.1 versehen sein. Die Rede ist zum einen von einem Lumia 830, ein 4,5 Zoll Mittelklasse-Gerät. Fotos davon sind bereits aufgetaucht, für die Echtheit kann aber natürlich keine Garantie übernommen werden.

 Außerdem soll mit dem Lumia 1525 der Nachfolger des ersten Nokia-Phablets 1520 auf den Markt kommen. Es soll mit einem besseren Prozessor als sein Vorgänger ausgestattet sein und ebenfalls über ein 6 Zoll Display verfügen.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle: WMPoweruser

( )

Verwandte Themen

Fotos: Nokia Lumia 530
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Analysten: LG G3 wird doppelt so beliebt wie Vorgänger G2   8 Spiele von Plug In Digital im Humble Bundle: Legends of Persia, Project Temporality und mehr   Gamescom 2014: Nintendo mit einigen Überraschungen für Pokémon-Fans   LG G Watch: User-Beschwerden über rostige Ladekontakte mehren sich   Apple aktualisiert MacBook Pro mit Retina Display
Analysten: LG G3 wird doppelt so beliebt wie Vorgänger G2   Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone   HTC One (M8) for Windows Phone soll am 21. August bei Verizon gelauncht werden   Wearables: indisches Startup designt smarten Schuh - Konkurrenz für Google Glass   Google Docs: Neue Funktion bringt Änderungsvorschläge für Office-Dokumente

Suchbegriffe: Nokia, lumia


 
Nokia, lumiaNokia, lumiaNokia, lumia Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Nokia, lumia
Nokia, lumia Nokia, lumia
Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone
News
Dossier
Test-Smartphones
Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone
Partner
Tests zeigen weniger Farben am Retina iPad mini als am iPad Air
Tests zeigen weniger Farben am Retina iPad mini als am iPad Air
Tests zeigen weniger Farben am Retina iPad mini als am iPad Air
Tests zeigen weniger Farben am Retina iPad mini als am iPad Air
Tests zeigen weniger Farben am Retina iPad mini als am iPad Air
Tests zeigen weniger Farben am Retina iPad mini als am iPad Air
Google Suche
Weitere Artikel