Motorola Shamu aka Nexus 6 lässt sich in GFXBench blicken

Nexus 5 Symbolbild Nexus 5 Symbolbild
Mittlerweile verdichten sich Gerüchte, dass Motorola in diesem Jahr an der Reihe ist das Google-Smartphone zu produzieren. Auch wenn LG dieses Mal nicht das Rennen gemacht hat, erinnern ein paar der nun durchgesickerten Informationen an das Flaggschiff der Koreaner.

(13.08.2014; 14:45) Gerüchten zufolge wird in diesem Jahr die ehemalige Google-Tochter Motorola das Nexus 6 produzieren. Nachdem sich das Device erstmals in einem Benchmark hat blicken lassen, tauchen nun neue Details zum Google-Smartphone auf und widerlegen die Specs vom Vortag und lassen auf ein Device mit ordentlich Power unter der Haube hoffen.

Das unter dem Codenamen Motorola Shamu wird das Smartphone in den Benchmarks geführt. Demnach wird das Device mit einem angeblich 5,2 Zoll und nicht wie kürzlich vermutet 5,8 Zoll großen Display ausgestattet sein und über eine Auflösung von 2392 x 1440 Pixel verfügen.

Wie andere Devices in der Liga wird das Nexus 6 beziehungsweise das Motorola Shamu mit Qualcomms Snapdragon 805 angetrieben werden und von voraussichtlich 3 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher, nach wie vor nicht erweiterbar, wird mit 32 GB angegeben.

Eine 12 MP Haupt- und eine 2 MP Frontkamera runden das Angebot ab. Überflüssig zu erwähnen ist, welche Android-Version das Device beherbergen wird. Dennoch, Android L wird gemeinsam mit dem Nexus 6 vorgestellt werden.

Motorola Shamu aka Nexus 6 GFXBench

Sollte sich Google an seinen bisherigen Zeitplan aus den Vorjahren halten, können wir zwischen Oktober und Anfang November mit dem Release des Smartphones und der Software ausgehen.

Die Specs sind allemal vielversprechend und nachdem Google bei seiner Nexus-Linie nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, wird auch der Preis durchaus attraktiv sein.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle PhoneArena

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment