LG kündigt weiße Version des Nexus 4 an - Gerüchte um Produktionsstopp sind falsch

Seit der Consumer Electronics Show gehen die Wogen hoch, denn Meldungen darüber, dass LG die Produktion des Nexus 4 einstellt, tauchen überall im Netz auf. Laut LG sind diese Gerüchte schlichtweg falsch. Zudem soll das Nexus 4 neben Schwarz in Kürze auch in Weiß erhältlich sein.

 

(16.01.2013; 11:00) Die CES in Las Vegas ist vorüber und die Tech-Gemeinde richtet ihre volle Konzentration auf den Mobile World Congress in Barcelona. Doch ein großes Thema beschäftigt uns nach wie vor, denn seit Tagen kursieren Meldungen und Gerüchte im Netz, dass LG die Produktion des Nexus 4 einstellt und sich gänzlich auf neue Nexus-Geräte konzentriert. Dabei handelt es sich aber zum Teil um Falschmeldungen.

Auf der CES erklärte LG Electronics Senior Vice President James Fisher bei einem Pressegespräch: "Dank unserer Zusammenarbeit mit Google brachten wir das Nexus 4 auf den Markt. Dieses ist das erste in einer Reihe von Geräten, die aus unserer wachsenden Partnerschaft mit diesem Unternehmen herauskam."

Dies reichte aus, um das Gerücht in die Welt zu setzen, dass das begehrte Nexus-Smartphone nicht mehr produziert wird. Laut aktuellen Informationen von LG Austria ist dem nicht so, das Gegenteil ist der Fall, denn man sei nach wie vor darum bemüht, so viele Geräte wie möglich zu produzieren und das wird sich die nächste Zeit auch nicht ändern.

Eine kleine Änderung beziehungsweise Neuigkeit in Bezug auf das Nexus 4 gibt es dann doch noch, denn künftig wird es das Smartphone nicht mehr nur in Schwarz geben, sondern auch in Weiß.

Wann dies aber genau der Fall sein wird, ist noch nicht bekannt. Wir halten euch aber wie immer hier auf der Telekom Presse auf dem Laufenden.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

 

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment