Kommen Galaxy S III und iPhone 5 im Mai und Juni mit gleich großem Display?
Samsung Galaxy Note 4: Vorräte für Vorbestellungen in Südkorea bereits ausverkauft   Happy Birthday! Nintendo feiert 125. Geburtstag   Apple lässt Justin Timberlake und Jimmy Fallon für die neuen iPhones werben   Samsung Galaxy Note 4 könnte Anfang Oktober in Indien landen   iOS 8 läuft nach einer Woche bereits auf 46 Prozent der iOS-Geräte

Kommen Galaxy S III und iPhone 5 im Mai und Juni mit gleich großem Display?

 
 

Der Verkaufsstart für das Galaxy S III im Mai scheint so gut wie fix. Aber knapp danach könnte bereits das iPhone 5 kommen und beide sollen ein zumindest sehr ähnliches Display haben.

 

(13.4.2012, 17:25) Die Anzeichen für den Verkaufsstart von Samsungs neuem Top Modell im Mai haben sich jüngst immer mehr verdichtet. So hat die koreanische Site asiae.co.kr berichtet, dass das S III in Korea in einer Inkognito Verpackung bei den Mobilfunkern bereits im Netztest sei. Das wurde gestern auch aus Deutschland berichtet und auch wir haben erfahren, dass die großen Mobilfunker wie T-Mobile oder Vodafone (A1 ist hier angehängt) ebenfalls mit diesen unkenntlichen aber technisch endgültigen Modellen bereits ihre Netztests fahren.

Eine andere koreanische Site, Korean Digital Daily, hat den Verkaufsstart mit Mai ebenso bestätigt. Eine Folge davon wird aber vermutlich sein, dass Samsung den Vorstellungstermin deutlich vorziehen wird. Soll das S III am 30. Mai am Ladentisch liegen, so müsste es spätestens am 15. Mai oder wahrscheinlich sogar noch früher präsentiert werden.

Aber auch das iPhone 5 wird nicht erst im Herbst kommen, sondern schon im Juni. Mit ein Grund für Samsung besondere Eile an den Tag zu legen. Anzeichen dafür gab es schon, als die iPhone Produktionsstätte die Belegschaft kürzlich um 18.000 Mitarbeiter aufstockte.

Aber nun gibt es dafür eine quasi-offizielle Bestätigung und zwar von der OLED Association. In einem längeren Beitrag über Samsung Mobile Display (SMD) Quartalsergebnisse, wird auch über die Erfolge der AMOLED Displays ausführlich berichtet. Und dann finden sich zwei ganz erstaunliche Sätze:

"SMD plant die Release eines 4,6 Zoll Super AMOLED HD Plus Display mit 319 ppi für das Galaxy S3 Super AMOLED Plus  im Mai dieses Jahres. … Das Apple iPhone 5 sollte etwa zur gleichen Zeit vorgestellt werden wie das Galaxy S3. Beide neuen Smartphones sollten vergleichbare Größe und Pixeldichte haben, so dass ein echter Vergleich gezogen werden kann."

Es wird noch erläutert, dass Samsung phosphoreszierendes Grün hinzufügen wird, wodurch die Stromaufnahme reduziert wird und das OLED Display mit dem Retina Display im weißen Bereich kompatibel wird.

Die 4,6 Zoll Größe liegt nahe an den bisher kolportierten 4,65 bis 4,7 Zoll für das S III. Völlig überraschend ist aber, dass das iPhone 5 offenbar eine ähnliche Display Größe, nämlich 4,3 Zoll, haben soll. Bisher war damit spekuliert worden, dass das iPhone 5 bestenfalls ein Display mit 4 Zoll haben wird. Allerdings setzt Apple nicht auf die AMOLED Technologie, da es dafür als Lieferanten nur Samsung gibt und man sich von dem Kontrahenten in vielen Patentstreitigkeiten nicht noch weiter abhängig machen möchte.

Sehr wohl nutzen die AMOLED Technologie aber Nokia, HTC, Huawei und Panasonic.

Die OLED Association ist eine Vereinigung, der eine Reihe von Herstellern, wie eben Samsung Mobile Display, angehören. Ihr Informationsstand sollte daher recht gut sein und die Aussage somit ziemlich glaubwürdig. Hier die Passage noch im Wortlaut:

SMD is planning to release a 4.6” Super AMOLED HD Plus with the 319 ppi for the Galaxy S3 Super AMOLED plus in May of this year.  In addition, SMD is expected to add phosphorescent green, which will reduce power consumption and make the OLED display competitive with the retina display at white levels of 40%, while significantly outperforming LCDs for images and video. The Apple iPhone 5 should be released about the same time as the Galaxy S3.  Both of the new phones should have comparable size and pixel density so a true comparison can be made.

Und hier nochmals die bisher bekannten Daten über das Galaxy S III:
Produktcode: GT-I9300

Maße: 131,3 x 63,7 x 8 mm

Gewicht: 126 Gramm

Display: 4.6” Super Amoled HD (Auflösung 720 x 1280)

Kameras: Rück 12 MP mit LED-Blitz, Front 1.3 MP

1.5 GHZ Quad-Core Prozessor

DC HSPA+ mit 42 Mbps

NFC

Wi-Fi a/b/g/n

MicroUSB 2.0

HDMI Anschluss

Akku:1750 mAh (wechselbar)

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook.

Quelle: Oled Association 

 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
A1 verlost iPhone 6 am 24. September in 4 Shops, Verkauf in kleinen Mengen   Koreanische Version des Galaxy S3 bekommt Update auf Android 4.4.4 KitKat   Xperia Z3: Sony ist der klare Sieger im Akku Benachmark Test   Amazon Deals des Tages - Acer Notebook,ZTE Grand S Smartphone und mehr   Apple Watch: erste Testgeräte wurden gesichtet
A1 verlost iPhone 6 am 24. September in 4 Shops, Verkauf in kleinen Mengen   Microsoft Xbox-Verantwortlicher verspricht Minecraft auf Windows Phone zu bringen   Samsung Galaxy A-Reihe: Neues zum High-End-Device SM-A700   Berichte über Probleme mit iOS 8: langsames WiFi und Akkulaufzeit   Apple verkauft 10 Millionen von den beiden iPhone 6 in den ersten 3 Tagen

Suchbegriffe: Kommen Galaxy S III und iPhone 5 im Mai und Juni mit gleich großem Display?


 
Kommen Galaxy S III und iPhone 5 im Mai und Juni mit gleich großem Display? Kommen Galaxy S III und iPhone 5 im Mai und Juni mit gleich großem Display? Kommen Galaxy S III und iPhone 5 im Mai und Juni mit gleich großem Display? Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Kommen Galaxy S III und iPhone 5 im Mai und Juni mit gleich großem Display?
Kommen Galaxy S III und iPhone 5 im Mai und Juni mit gleich großem Display? Kommen Galaxy S III und iPhone 5 im Mai und Juni mit gleich großem Display?
iPhone 6: Apple dreht angeblich nicht an der Megapixel-Schraube - 8 Megapixel sollen bleiben
News
Test-Smartphones
iPhone 6: Apple dreht angeblich nicht an der Megapixel-Schraube - 8 Megapixel sollen bleiben
Partner
iPhone 6: Apple dreht angeblich nicht an der Megapixel-Schraube - 8 Megapixel sollen bleiben
iPhone 6: Apple dreht angeblich nicht an der Megapixel-Schraube - 8 Megapixel sollen bleiben
iPhone 6: Apple dreht angeblich nicht an der Megapixel-Schraube - 8 Megapixel sollen bleiben
iPhone 6: Apple dreht angeblich nicht an der Megapixel-Schraube - 8 Megapixel sollen bleiben
iPhone 6: Apple dreht angeblich nicht an der Megapixel-Schraube - 8 Megapixel sollen bleiben
iPhone 6: Apple dreht angeblich nicht an der Megapixel-Schraube - 8 Megapixel sollen bleiben
Google Suche
Weitere Artikel