iPhone 6 soll nur mit 1 GB RAM ausgestattet sein

iPhone 6 liegend drei Farben iPhone 6 liegend drei Farben
Das für 9. September erwartete iPhone 6 soll laut aktuellen Informationen nur mit 1 GB RAM ausgestattet sein. Das will zumindest das auf Reparatur von Apple-Devices spezialisierte Unternehmen Geekbar in Erfahrung gebracht haben.

(19.08.2014; 13:00) Trotz eines angeblichen technischen Dokuments ist einerseits unklar ob die Informationen echt sind, und um welches iPhone 6 es sich dabei handelt. Es könnte auch sein, dass die 4,7 Zoll Variante und die mit 5,5 Zoll großem Display ausgestatte Phablet-Version jeweils nur mit 1 GB RAM bedacht werden.

Es wäre keine große Überraschung, denn auch das iPhone 5, 5C sowie das iPhone 5S sind jeweils nur mit 1 GB RAM ausgestattet, wobei dies insbesondere beim iPhone 5S überrascht, weil Apple hier den A7 verbaut hat. Der A7 ist der erste mit einem 64bit-Prozessor und damit in der Lage mehr als 4 GB RAM ansprechen könnte.

Auch wenn sich Apple hier nicht mit der Konkurrenz wie Samsung, LG, HTC und Co. messen kann, ist der RAM bei iPhones nie groß zur Diskussion gestanden. Das liegt aber vor allem daran, dass der RAM nur bei Multitasking wirklich ausschlaggebend ist und hier hat das in Cupertino ansässige Unternehmen bei der Speicherverwaltung und Ressourcenoptimierung eindeutig die Nase vorne.

iPhone 6 1 GB RAM

Wirklich wissen wir das aber alles erst, wenn Apple seine neuen iDevices vorstellen wird und das soll wie eingangs bereits erwähnt am 9. September der Fall sein. Wir werden wie gewohnt live tickern und euch über die Neuigkeiten aus dem Hause Apple auf dem Laufenden halten.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle G4Games

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment