iPhone 6: Schon über 33.000 Vorbestellungen in China

iPhone 6 Symbolbild iPhone 6 Symbolbild
Bei China Mobile sind bereits über 33.000 Vorbestellungen für eines der neuen iPhone-6-Modelle eingegangen, obwohl Apple die Geräte erst nächste Woche offiziell präsentieren wird.

(04.09.2014, 13:00) China Mobile bietet aktuell bereits die Option, die kommenden iPhone-Modelle mit 4,7 und 5,5 Zoll noch vor dessen Präsentation vorzubestellen, wie China Daily berichtet.

Das iPhone 6 ist derzeit wohl das Smartphone, über das die meisten Gerüchte und Leaks erscheinen, dennoch bleibt abzuwarten, was die neue Generation der Smartphones tatsächlich mit sich bringt.

Die Apple-Fans in China scheinen aber bereits jetzt davon überzeugt zu sein, dass die kommenden Modelle was drauf haben, denn bisher hat China Mobile über 33.000 Vorbestellungen registriert.

Der Betreiber gibt keine Auskunft darüber, ob eine Ausweitung der Vorbestellungs-Optionen außerhalb von Beijing oder auf konventionelle Geschäfte geplant ist. Derzeit können sich Interessenten einen Platz auf der Webseite des Unternehmens sichern und können im Zuge dessen zwischen einem Modell mit 4,7 Zoll und einer 5,5-Zoll-Variante wählen. Beide Screengrößen sind bereits länger Gegenstand zahlreicher Gerüchte. Dieses Angebot von China Mobile scheint sie zu bestätigten.

Solche Online-Reservierungen noch vor Apples offizieller Ankündigung der Geräte, ist nicht ungewöhnlich für China Mobile, das diese Aktion bereits letztes Jahr für das 4G LTE iPhone 5S gestartet hat.

Mit nahezu 800 Millionen Abonnenten ist China Mobile der weltweit größte Betreiber und damit einer von Apples wichtigsten Partnern. Während ein Großteil der Kunden noch Feature-Phones nutzt, ist der 3G-Abonnentenstamm im zweiten Quartal 2014 auf 238 Millionen gestiegen.

China Mobiles Potential als Verkaufstreiber konnte man am deutlichsten bei seinem 4G LTE Boom sehen. Als der Betreiber Wireless Tech erstmals im Februar ausgerollt hatte, hatten sich 1,3 Millionen Kunden haben angemeldet, viele davon wechselten dadurch von 3G auf 4G. Im Juni zählte China Mobile nahezu 14 Millionen 4G-Abonnenten, eine Zahl, die bis Ende Juli auf über 30 Millionen gewachsen ist.

Apple wird die neuen iPhone-Modelle höchstwahrscheinlich auf einem eigenen Event nächsten Dienstag, am 9. September enthüllen, auf dem auch die erste iWatch des Unternehmens präsentiert werden soll.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

via AppleInsider


 

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment