iPhone 5 soll schon am 12. September vorgestellt werden

Das jüngste Gerücht besagt, dass das iPhone gemeinsam mit dem iPad Mini am 12. September präsentiert werden soll und ab 21. September in den Verkauf kommt.

 

(30.7.2012, 13:05) „Täglich gibt es drei neue Gerüchte über das iPhone 5 und über das Datum der Präsentation.“ Das haben wir bereits am 21.9.2011 geschrieben, trifft aber fast ein Jahr später ebenso wieder zu. In den vergangenen Tagen sind die Gerüchte über das Design richtiggehend übergeschwappt und sind in Bildern über das endgültige Design des iPhone 5 und heute in einem Video dazu kulminiert.

Würde Apple den sonst üblichen Jahresrhythmus folgen, käme die Vorstellung erst im Oktober. Das iPhone 4S wurde bekanntlich am Dienstag 4. Oktober 2011 in Cupertino präsentiert und kam zehn Tage später am Freitag 14. Oktober in den Verkauf.

Nach zwei Quartalen mit rückläufigen Verkaufszahlen und den beachtlichen Verkaufserfolgen von Samsung wird aber Apple wohl seine Terminplanung etwas gestrafft haben. Viel Pufferzeit wird wohl in der Planung kaum enthalten gewesen sein, mehr als drei Wochen nicht mehr herauszuquetschen.

Nun will das Portal iMore aus einer gewöhnlich korrekt berichtenden Quelle gehört haben, dass ein Event für Mittwoch 12. September geplant sein soll. Dabei soll nicht nur das iPhone 5, sondern auch das iPad Mini vorgestellt werden. Um dieses gibt es ja auch schon seit einiger Zeit Gerüchte. Apple braucht ein preisgünstigeres Tablet um Geräten wie Amazons Kindle Fire und jüngst dem Nexus 7 die Stirn bieten zu können. In den Verkauf kommen soll das iPhone 5 am 21. September, für das kleine iPad ist kein Verkaufsstart bekannt.

Mit dem neuen iPhone muss auch iOS 6, das auf der Entwicklerkonferenz WWDC im Juni erstmals präsentiert worden war, ebenfalls fertig gestellt sein. Dabei ist wohl die größte Hürde die Ersetzung von Google Maps durch einen eigenen Kartendienst. Apple will und kann nicht mit einem weniger leistungsfähigen Dienst als Googles auf den Markt kommen. Obwohl - die Navigation wird nicht inkludiert sein, sondern von Apps von Dritten erledigt werden.

Sind die Gerüchte wahr, haben wir also nur mehr sechs Wochen zu warten.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

Quelle

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment