HTC M7: erstes Bild des Flaggschiffs für 2013

Mit dem HTC M7 wird demnächst das erste komplett randlose Smartphone auf den Markt kommen. Es soll HTCs Flaggschiff für das Jahr 2013 sein.

 

(16.01.2013, 21:15) HTC treibt die Verkleinerung des Randes nun bis zum Extrem, nämlich indem man ihn ganz verschwinden lässt. Der Trend geht einfach zu größeren Displays, da die Smartphones immer mehr die Rolle eines mobilen Computing Devices annehmen. Und da gilt ganz einfach: größer ist besser.

Größer bei mobilen Geräten hat natürlich Nachteile, sie lassen sich dann schwerer in der Hand halten und nicht mehr so leicht verstauen. Deshalb sparen alle Hersteller beim Rundherum, beim unproduktiven Rand.

HTC treibt das auf die Spitze, indem man den Rand ganz weglässt. Das Bild ist aus einer Animation, die zeigt wie die SIM Karte in das Gerät einzubringen ist. Allerdings fehlen hier völlig die Branding Merkmale, was darauf schließen lässt, dass das Design noch keineswegs endgültig ist.

Vorgestellt werden soll das HTC M7 beim Mobile World Congress in Ende Februar in Barcelona.

Es soll ein 4,7 Zoll Display haben und einen 1,7 GHz Quad Core Prozessor. Angeblich wird es dann schon wenige Wochen nachher im Handel zu haben sein.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle Unwired View

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment