Gerücht: Apple plant ein 'iPhone Math' mit 4,8 Zoll Display
Origin Auf's Haus-Aktion: Vollversion von Bejeweld 3 kostenlos holen   Amazon Deals des Tages - FRITZ!Box 3390, Acer Monitor, Lenovo Tablet und mehr   Microsoft lässt den Namen Nokia ganz schnell verschwinden   iPhone 6 Plus in seine Einzelteile zerlegt -  1GB RAM an Bord   Samsung Galaxy A-Reihe: Infos und Specs zu zwei Geräten geleakt

Gerücht: Apple plant ein 'iPhone Math' mit 4,8 Zoll Display

 
 

Nach dem neuesten Gerücht will Apple nicht nur ein iPhone 5S und ein preisgünstiges Modell auf den Markt bringen, sondern auch eines in der Phablet Kategorie mit einem Display mit mindestens 4,8 Zoll Größe. Da besagen neueste Gerüchte von Apple Lieferanten in Asien.

 

(21.01.2013, 09:40) Die chinesischen Lieferanten von Apple erweisen sich häufig als gute Quelle über Pläne von Apple und anderen OEMs, die in Asien produzieren lassen. Nun berichtet China Times via das Investment News Service BrightWire, dass Apple heuer gleich drei neue iPhones in gestaffelten Einführungen auf den Markt bringen will.

Die beiden nächsten Ankündigungen sollen das iPhone 5S, sowie ein 'iPhone Math' betreffen, von dem bisher noch nichts zu hören war. Das Gerücht ist natürlich mit der gebotenen Vorsicht zu betrachten. Es ist verständlich, dass Apple auch in der 'Phablet' Klasse konkurrenzfähig sein möchte, für die es jüngst immer mehr Neuankündigungen gegeben hat.

Die Informationen über das große iPhone sind noch sehr spärlich. Die Quellen berichten, dass es ein Display von mindestens 4,8 Zoll Größe haben wird, was ein starkes Abgehen von den bisher relativ kleinen Displays bedeuten würde. Design und Auflösung sind unbekannt. Die Gerüchte sprechen aber noch von einer 8 MPx Kamera mit Linsen von Largan Precision. Largan soll 8 Millionen davon für das iPhone 5S und das iPhone Math liefern.

Die Lieferung der Komponenten sollen im März beginnen, die Produktion im April. Foxconn soll 90% der Produktion übernehmen. Soweit das iPhone 5S betroffen ist, stimmen die Gerüchte mit den Vorhersagen der Analysten überein, die von einer Auslieferung im Zeitraum Juni/Juli ausgehen.

Kürzlich hatte der gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo berichtet, dass das iPhone der nächsten Generation im einem Fingerabdruck-Scanner im Home Button ausgerüstet sein soll.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle China Times via AppleInsider

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Nintendo 3DS: Demoversion von Super Smash Bros. jetzt erhältlich   iPhone 6 und iPhone 6 Plus in den ersten Droptests   Privatsphäre Bug in iOS 8 kann zu peinlicher Befragung führen   Humble Weekly Bundle: 8 Indie-Spiele von Merge Games um 9 Dollar   Verkaufsstart für Galaxy Note 4 ab 17. Oktober, Vorbestellungen ab 19. September
Nintendo 3DS: Demoversion von Super Smash Bros. jetzt erhältlich   Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Fans stehen Schlange am 1. Verkaufstag   Android L verschlüsselt neue Geräte standardmäßig zur Erhöhung der Sicherheit   Acer Liquid E700 Trio: 5-Zoll-Smartphone mit 3.500 mAh Akku für 24 Stunden Sprechzeit   Apple: Tim Cook erklärt Datenschutzrichtlinien in offenem Brief

Suchbegriffe: Gerücht: Apple plant ein 'iPhone Math' mit 4,8 Zoll Display


 
Gerücht: Apple plant ein 'iPhone Math' mit 4,8 Zoll DisplayGerücht: Apple plant ein 'iPhone Math' mit 4,8 Zoll DisplayGerücht: Apple plant ein 'iPhone Math' mit 4,8 Zoll Display Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Gerücht: Apple plant ein 'iPhone Math' mit 4,8 Zoll Display
Gerücht: Apple plant ein 'iPhone Math' mit 4,8 Zoll Display Gerücht: Apple plant ein 'iPhone Math' mit 4,8 Zoll Display
Vergleich der Phablets: iPhone 6 Plus versus Galaxy Note 4 versus LG G3
News
Test-Smartphones
Vergleich der Phablets: iPhone 6 Plus versus Galaxy Note 4 versus LG G3
Partner
Erste Werbung für Facebook Home aber grottenschlechte Bewertungen im Play Store
Erste Werbung für Facebook Home aber grottenschlechte Bewertungen im Play Store
Erste Werbung für Facebook Home aber grottenschlechte Bewertungen im Play Store
Erste Werbung für Facebook Home aber grottenschlechte Bewertungen im Play Store
Erste Werbung für Facebook Home aber grottenschlechte Bewertungen im Play Store
Erste Werbung für Facebook Home aber grottenschlechte Bewertungen im Play Store
Google Suche
Weitere Artikel