Gefahr Smartphone-Walking oder "Dumb-Walking": japanische Studie zeigt 400 Zusammenstöße auf Kreuzung
LG G Watch: User-Beschwerden über rostige Ladekontakte mehren sich   Apple aktualisiert MacBook Pro mit Retina Display   Facebook-App: Messenger künftig nur mehr als eigene App nutzbar   Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone   HTC One (M8) for Windows Phone soll am 21. August bei Verizon gelauncht werden

Gefahr Smartphone-Walking oder 'Dumb-Walking': japanische Studie zeigt 400 Zusammenstöße auf Kreuzung

 
Smartphone-Walking auf einer Kreuzung in Tokio
 

Kopf gesenkt, Arme vorgestreckt und dabei am Smartphone lesend oder schreibend - das ist die Haltung des typischen Smartphone-Walkers. Zusammenstöße mit anderen Passanten sind unvermeidlich.

 

(16.07.2014, 17:30) Smartphones bringen Gefahren hervor, die man zunächst gar nicht erwarten würde. So wird in Restaurants häufiger das Essen kalt, weil die Gäste wegen Beschäftigung mit dem Handy sich nicht gleich über die servierten Speisen hermachen.

Aber noch größere Gefahren birgt das Smartphone im Straßenverkehr. In Japan hat der größte Mobilfunker NTT DoCoMo festgestellt, dass die zunehmende Smartphone Penetration zu bis 400 Zusammenstöße auf einer der belebten Kreuzungen in Tokio verursachen kann. Die User lesen oder schreiben immer häufiger am Smartphone während des Gehens.

Die Haltung, die diese "Dumbwalker" einnehmen - Kopf nach unten, Arme vorgestreckt - erinnert eher an Zombies, die nach Anerkennung bei den Menschen suchen. Untersuchungen haben aber gezeigt, dass dadurch keineswegs langsamer gegangen wird. Durch diese Haltung wird aber das Gesichtsfeld auf nur mehr 5% dessen eingeengt, was es sein sollte.

In einer Simulation hat DoCoMo ermittelt, dass es auf der unten im Video zu sehenden Kreuzung jedes Mal 400 Zusammenstöße geben würde und wahrscheinlich würden nur 36% der Fußgänger rechtzeitig die andere Seite erreichen,

So geht es auf einer belebten Kreuzung in Tokio zu, die DoCoMo für seine Simulation verwendet hat:

Und das ist die Simulation von NTT DoCoMo:

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle NewsOnJapan http://newsonjapan.com/html/newsdesk/article/108598.php

( Peter F. Mayer )

Verwandte Themen

Fotos: Smartphone-Walking auf einer Kreuzung in Tokio
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Wearables: indisches Startup designt smarten Schuh - Konkurrenz für Google Glass   Google Docs: Neue Funktion bringt Änderungsvorschläge für Office-Dokumente   Amazon verkauft jetzt Produkte aus dem 3D-Drucker   iPhone 6: Apple bringt angeblich endlich NFC auf das iDevice – Platine geleakt   Galaxy Photo Screen Lock: Screen Lock-App mit Photo-Slide-Show und weiteren Optionen individualisieren
Wearables: indisches Startup designt smarten Schuh - Konkurrenz für Google Glass   Amazon Deals des Tages - Canon EOS M kompakt, Benq Monitor, Thomson und LG Fernseher   Microsoft China im Visier der SAIC – Grund für Untersuchungen unbekannt   Im Test: das Alcatel One Touch Idol Alpha-Mittelklasse-Businessphone mit dem besonderen Look   Nexus 6 soll wirklich von Motorola kommen und 5,9 Zoll Display haben

Suchbegriffe: Gefahr Smartphone-Walking oder "Dumb-Walking": japanische Studie zeigt 400 Zusammenstöße auf Kreuzung


 
Gefahr Smartphone-Walking oder Gefahr Smartphone-Walking oder Gefahr Smartphone-Walking oder Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Gefahr Smartphone-Walking oder
Gefahr Smartphone-Walking oder Gefahr Smartphone-Walking oder
Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone
News
Dossier
Test-Smartphones
Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone
Partner

Google Suche
Weitere Artikel