Galaxy S8 soll nun doch bereits im März verkauft werden

Galaxy S8 Concept Galaxy S8 Concept
Samsung hatte den Verkaufsstart des Galaxy S8 wegen der Note 7 Probleme auf April verschoben. Nun scheint aber doch wieder auf den März Kurs zu nehmen.

(09.01.2017, 11:30) Wegen andauernder Untersuchungen der Hintergründe für die Probleme mit dem Note 7 und vermehrten Anstrengungen um die Sicherheit des Galaxy S8 umfangreich auszutesten, sollte die Vorstellung und der Verkaufsstart auf April verschoben werden. Zuletzt war ein Vorstellungstermin 18. April kolportiert worden und bis dahin sollten 10 Millionen Galaxy S8 produziert werden..

Die koreanische The Investor im The Korea Herald berichtet jetzt aber, dass der Verkaufsstart deutlich vorverlegt worden sei und zu Beginn 5 Millionen Geräte bereit gestellt würden.  Andere Unternehmen wie etwa Lokalrivale LG hatten ihre neuen Modelle vorgezogen und einer Vorstellung Ende Februar bzw Anfang März beim Mobile World Congress sollte rasch auch der Verkaufsstart folgen.

Wann die Vorstellung erfolgen sollte, wird in dem Bericht nicht erwähnt. Dass Samsung allerdings die Vorstellung erst nach einem Verkaufsstart machen würde, ist wohl eher unwahrscheinlich. Stimmt der Plan mit dem nun doch auf März vorgezogenem Verkaufsstart, ist wohl auch mit einer Vorstellung beim Mobile World Congress zu rechnen. Wobei die Berichte aber je nach Quelle etwas unterschiedlich sind. Die eine weiß vom Herzeigen einer geringen Menge vor der Vorstellung, die andere vom Vorziehen des Verkaufsstarts. Im März sollten jedenfalls 5 Millionen Geräte verfügbar sein.

Die Information passt gut mit dem zusammen, was wir vorige Woche aus Korea gehört haben. Demnach hat Samsung die Bestellungen für die Komponenten von 10 Millionen Galaxy S8 bei externen Lieferanten vergeben. Die Produktion sollte unmittelbar beginnen und die gelieferten Komponenten und Bauteile im März und April in jeweils 5 Millionen Galaxy S8 eingebaut werden. Demnach wäre also ein Verkaufsstart im März sehr wohl möglich.

Samsung erwartet vom Galaxy S8 60 Millionen Stück zu verkaufen. Das ist recht ambitioniert, denn das S7 kommt auf 48 Millionen Stück, das S6 auf 45 Millionen und das S5 ebenfalls auf 45 Millionen.

Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz

Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) gold

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button ganz oben rechts oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment