Galaxy S4 mini im Redaktionstest Teil 1: Design, Hardware und Benchmarks

Das Galaxy S4 mini ist von der Ausstattung und Technik her ein absolutes High End Smartphone und voll konkurrenzfähig mit den Flaggschiffen der anderen Hersteller. Es hat mit 4,3 Zoll lediglich ein etwa kleineres Display - größer als die iPhones allerdings - und mit derzeit um die 440 Euro einen ausgesprochen günstigen Preis.

 

(29.06.2013, 18:15) Das Galaxy S4 mini ergänzt das Galaxy S4 mit einem etwas kleineren Formfaktor als Samsungs Flaggschiffe Galaxy Note 2 und Galaxy S4. In der Größe unterscheidet es sich jeweils nur um 1 bis 2 mm vom iPhone 5 hat aber ein um 0,3 Zoll größeres Display. Von seinen Leistungsdaten her kann man es genau genommen als drittes Flaggschiff von Samsung ansehen, das das iPhone 5 konkurrenzieren soll und das auch durchaus kann, während Note 2 und S4 (maxi) schon in einer anderen Klasse spielen.

Das Galaxy S4 mini verfügt mit Android 4.2.2 über das derzeit beste Betriebssystem für Smartphones - wenn wir Blackberry 10 und Newcomer wie Sailfish oder Ubuntu in die Wertung nicht einbeziehen. Die Performance Werte sind absolut Top und es ist mit Samsungs neuester Technologie ausgestattet und zwar sowohl was die Hardware als auch die Software anlangt.

Design und Handling

Das Design des Galaxy S4 mini entspricht exakt dem des Galaxy S4 (maxi). Die vier Seiten sind relativ gerade mit gerundeten Ecken. Seitlich läuft eine Metallumrahmung mit ebenfalls metallischen Tasten links für die Lautstärke und rechts zum Ein-/Ausschalten. Die Hometaste hat ebenfalls eine Metallumrandung.

Die Rückseite besteht aus Polycarbonat, was Samsung viel Kritik, dem S4 mini aber ein geringeres Gewicht eingebracht hat. Möglicherweise ist die Polycarbonat Abdeckung ein  Nachteil, will man sein Smartphone auch als Schmuckstück sehen. Will man aber eine microSD zur Speichererweiterung und einen austauschbaren Akku braucht man einen abnehmbaren Deckel.

  • Maße: 125 x 61 x 8,9 mm
  • Gewicht: 107 g

Das mini ist erstaunlich leicht und liegt extrem angenehm in der Hand. Es lässt sich mit einer Hand perfekt bedienen. auch die Tasten, die etwas kleiner als beim S4 (maxi) sind, sind leichtgängig und sicher zu bedienen. Wie ich mir von mehreren Frauen und Töchtern erklären lassen durfte, ist das S4 mini ideal geeignet für Handtaschen und Hände, die nicht die Größe einer Bratpfanne haben.

Die Bilder zeigen das S4 mini jeweils im Vergleich zum S4 (maxi):

Beim Galaxy S4 mini fehlt das LED links vom Lautsprecher, was mir persönlich durchaus nicht abgeht.

Die Rückseiten der beiden S4 sind ident ausgelegt. Oben Kamera mit Blitz darunter und links unten der Lautsprecher, der einen erstaunlich guten Sound liefert.

Hier die Tasten des Galaxy S4 mini - links der Lautstärke Regler, rechts der Ein-/Ausschalter:

 

Hardware

Das S4 mini ist mit dem Besten ausgestattet, was es derzeit gibt. Das 4,3 Zoll Super AMOLED Display löst zwar "nur" mit 960 x 540 Pixel auf, aber die Qualität der Farbdarstellung und vor allem die Farbechtheit ist besser als auf dem HTC One oder dem iPhone 5. Auch Buchstaben werden so gut dargestellt, dass selbst bei stärkerer Vergrößerung keine "Treppchen" zu sehen sind. Natürlich - mit Lupe und einer Schriftgröße, die in der Praxis nicht vorkommt, kann man schon zackige Verläufe erkennen. In der Praxis und mit freiem Auge aber nicht.

Die CPU ist ein mit 1,73 GHz getakteter Dual-Core ARMv7, der Grafikprozessor eine Adreno 305. Als Speicher werden offiziell 1,5 GB angegeben, die Benchmark Programme zeigen 1,32 GB an. In den Benchmarks liegt das Galaxy S4 mini teils deutlich vor Smartphones mit Quad Core Prozessoren und ebenfalls deutlich vor dem iPhone 5.

Die Speicherausstattung beträgt 8 GB, wovon etwa 5 GB für den  User verfügbar sind. Aber eine Aufrüstung per microSD mit 16 GB ist ab 12 Euro und mit 64 GB ab 40 Euro möglich.

Der Akku ist mit 1900 mAh für ein Smartphone dieser Größe ziemlich stark ausgestattet und nach meiner bisher nur kurzen Erfahrung kommt man damit sicher über einen Tag, selbst wenn  man das Display auf volle Helligkeit aufgedreht hat. Nach etwa 11 Stunden Nutzung sehe ich noch immer 58% der Ladung - aber mehr dazu in einem späteren Teil des Tests.

  • Display: 4,3 Zoll, Super-AMOLED, Auflösung: 960 x 540 Pixel
  • Prozessor: 1,7 GHz Dual-Core
  • Speicher: 1,5 GB RAM, 8 GB Flash (frei nutzbar: 5 GB), erweiterbar: MicroSD (max. 64 GB)
  • Akku: 1900 mAh

Connectivity

Wir haben die Modellnummer GT-I9195 des Galaxy S4 mini im Test, also die LTE Variante mit NFC. LTE deshalb, da es von A1 mit dem bei weitem größten LTE Netz in Österreich vertrieben wird. Und gleich vorweg: Die LTE Performance ist erstaunlich, wir haben im Download bis zu 75 Mbit/s und im Upload bis zu 33 Mbit/s gemessen - wirklich beeindruckende Werte. Im Upload ist das immerhin der 3,3-fache Wert von dem was per Glasfaser angeboten wird.

Hier einige der Messwerte im A1 Netz im Bereich von Wien:

 

Gibt's kein LTE, macht sich das S4 mini sehr gut mit HSPA+ oder, wenn kein 3G vorhanden auch mit Edge. Natürlich sind auch WiFi a/b/g/n, GPS+GLONASS und Bluetooth 4.0 (LE - Low Energy) mit an Bord.

Kamera

Das Galaxy S4 mini ist mit einer 8 MPx Rückkamera und 1,9 MPx vorne ausgestattet. Die Kamera Software ist sehr ähnlich der, wie sie am Galaxy S4 oder in der Galaxy Camera zu finden ist. Kein Wunder, dass damit ausgezeichnete Fotos zu machen sind, die sicher ebenfalls zum Besten zählen, was derzeit mit Top Smartphones zu machen ist. Auf die Kameras gehen wir im Detail im Teil 3 des Testberichtes ein.

Benchmarks

Grundsätzlich sagen die Benchmarks nicht übermäßig viel aus, sie dienen bestenfalls als grobe Richtlinie. Das S4 mini zeigt in der Benutzung eine hervorragende Performance vor allem, wenn es LTE nutzen kann. Das Handling ist flüssig und alle Übergänge erfolgen weich und ruckfrei.

In den Benchmarks lässt das Galaxy S4 mini eine ganze Reihe von Quad Core Smartphones hinter sich, wie etwa das Galaxy S3. Wir erwähnen hier nur die Geekbench 2 Ergebnisse, wo das S4 mini auf 1921 kommt. Es ist etwa gleichauf mit dem Galaxy Note 2 und ziemlich deutlich vor dem iPhone 5, das nur auf 1573 Punkte kommt.

Hier die Ergebnisse des Geekbench 2:

 

Im Video ist der Vergleich mit dem Galaxy S4 und die Qualität des Displays gut zu sehen:

 

 

 

Hier der kurze technische Überblick über die Specs, die Samsung am 30.5. veröffentlicht hat:

Zu haben gibt es das Galaxy S4 mini derzeit bei A1 mit Vertrag ab 0 Euro, oder ohne Vertrag bei Amazon bei Priesen um die 440 Euro.

Samsung Galaxy S4 mini I9195 Smartphone schwarz

Teil 2 des Testberichts.

Teil 3 des Testberichts.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel


hannes, 01.07.2013
LED links vom lautsprecher
Warum geht ihnen die fehlende LED links vom Lautsprecher "durchaus nicht ab"? Was spricht gegen eine LED?

Antworten

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment