Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen
Neuerlicher Gewinnrückgang für Samsung im Q3 vorhergesagt   Von HTC produziertes Nexus 9 kommt sehr bald   Xbox One: Microsoft verschiebt Marktstart in China auf unbestimmte Zeit   Gartner: Markt der White-Box Smartphones und Tablets wird bis 2015 weiter wachsen   Samsung feiert eine Million verkaufte Galaxy S5 in Deutschland

Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen

 
Galaxy Note 3 Symbolbild
 

Samsung wird Anfang September auf der IFA in Berlin sein neuestes Phablet-Modell vorstellen, das Galaxy Note 4. Wie gewohnt wird der südkoreanische Hersteller auch eigenes Zubehör für das Device präsentieren. Darunter soll sich nach aktuellen Gerüchten auch ein Ultraschall-Cover befinden, das für Personen mit Sehbehinderung gedacht ist.

 

(20.08.2014; 13:00) Wie die Kollegen von SamMobile von einer Quelle erfahren haben wollen, will man diese Hülle gemeinsam mit dem Galaxy Note 4 vorstellen. Das Cover soll umliegende Objekte erkennen und den User durch audiovisuelles Feedback darauf hinweisen. Damit soll der User zeitnah über ein ihm im Weg stehendes Hindernis gewarnt werden.

Laut den Aussagen des Insiders soll die Hülle die Möglichkeit bieten, den Radius in drei verschiedenen Graden einstellen zu können: kurz, mittel und lang. Je weiter der Radius eingestellt ist, umso schmaler wird auch die Erfassung des Ultraschall-Covers.

Einen Beschreibungstext von Samsung will der Insider ebenfalls in petto haben. Darin weist der Hersteller darauf hin, dass es sich nicht um ein medizinisches Hilfsmittel handelt und damit auch keine Krankheiten diagnostiziert beziehungsweise geheilt werden können. Die Sehfähigkeit kann damit nicht ersetzt werden und außerdem wird darauf hingewiesen, dass die Leistung des Covers unter gewissen Umständen variieren kann.

Die IFA nähert sich mit steten Schritten und bislang ist bereits durchgesickert, dass das Note 4 soll mit einem 5,7 Zoll Display und einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel ausgestattet sein soll. Neben dem Snapdragon 805 steht auch Samsungs hauseigener  Exynos 5433 Prozessor zur Diskussion sowie 3GB RAM. Eine 16-Megapixel-Kamera auf der Rückseite rundet das Angebot ab.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle SamMobile

( )

Verwandte Themen

Fotos: Galaxy Note 3 Symbolbild
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen   iPhone 6 und iPhone 6 Plus: erste Kamera-Samples aufgetaucht   Assassin's Creed Unity: neues Gameplay-Video zum Koop-Modus   Sony SmartEyeglass: Google Glass Konkurrent kommt im Frühjahr 2015   Gmail-Konto ab jetzt ohne Google+ Zwang erstellen
Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen   Amazon Deals des Tages - FRITZ!Box 3390, Acer Monitor, Lenovo Tablet und mehr   Microsoft lässt den Namen Nokia ganz schnell verschwinden   iPhone 6 Plus in seine Einzelteile zerlegt -  1GB RAM an Bord   Samsung Galaxy A-Reihe: Infos und Specs zu zwei Geräten geleakt

Suchbegriffe: Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen


 
Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen
Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen
Apple, iPhone6, iPhone6Plus
News
Test-Smartphones
Apple, iPhone6, iPhone6Plus
Partner
Der nächste Mobile Monday über Smart Homes
Der nächste Mobile Monday über Smart Homes
Der nächste Mobile Monday über Smart Homes
Der nächste Mobile Monday über Smart Homes
Der nächste Mobile Monday über Smart Homes
Der nächste Mobile Monday über Smart Homes
Google Suche
Weitere Artikel