Galaxy Note 4: indonesischer Händler listet vorab Samsung-Phablet - inklusive Specs

Galaxy Note 4 indonesischer Händler Galaxy Note 4 indonesischer Händler
Noch knapp drei Wochen bis zur offiziellen Enthüllung des Galaxy Note 4 und wie schon so oft bei anderen Flaggschiffen sind die vermeintlichen Specs des Samsung-Phablets im Netz aufgetaucht.

 

(14.08.2014; 14:20) Ein indonesischer Online-Händler konnte anscheinend nicht mehr an sich halten und veröffentlichte bereits jetzt das Galaxy Note 4 samt sämtlichen Specs. Sollten sich die technischen Spezifikationen als echt herausstellen, hat Samsung unter der Haube ordentliche Verbesserungen vorgenommen.

Die Größe des Galaxy Note 4 hat in den vergangenen Wochen immer wieder für Diskussionsstoff gesorgt. Den Angaben des indonesischen Händlers zufolge wird das Phablet aber mit einem 5,7 Zoll großen Display ausgestattet sein, gleich groß wie bereits das Display des Galaxy Note 3. Hat das 2013-Modell noch eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel wird Samsung anscheinend auf ein Quad HD Display setzen. Das bedeutet im Endeffekt eine Pixeldichte von 515ppi.

Wie bereits gewohnt wird es unterschiedliche Versionen des Samsung-Smartphones geben, wobei sich auch der Prozessor unterscheidet. So kommt einerseits der Snapdragon 805 aus dem Hause Qualcomm zum Zug sowie auch Samsungs hauseigener Exynos 5433. Der Octacore CPU besteht aus je zwei Quadcore-Prozessoren.

Dem Prozessor soll in beiden Versionen 4 GB RAM zur Seite stehen. Damit wäre das Galaxy Note 4 das mit dem größten ausgestatteten Arbeitsspeicher Smartphone am Markt.

Beim internen Speicher stehen dem User erneut drei verschiedene Speichervarianten zur Auswahl, wobei der 16 beziehungsweise 32 oder 64 GB interne große Speicher mittels microSD-Karte (bis zu 128 GB) aufgestockt werden kann.

Der indonesische Händler listet das Device für einen Preis von 9.499.000 Indonesische Rupia, das entspricht umgerechnet knapp 610 Euro. Es ist aber davon auszugehen, dass es hierzulande deutlich teurer sein wird.

Lediglich der Akku fehlt in den Angaben des Händlers, aber hier wird es innerhalb der nächsten Tage noch zahlreiche Gerüchte geben.

Wir sind auf jeden Fall live vor Ort und werden euch wie gewohnt mit einem Live Ticker über die neuen Produkte aus dem Hause Samsung auf dem Laufenden halten.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle erafone                                                                                                 

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment