Firefox OS für Smartphones ab 2013 bei Tefonica, Telekom und anderen
LG G3 wird bei Smartkauf in Deutschland für 399 Euro angeboten – in Österreich ab 440 Euro zu haben   Galaxy Note 4: Samsung will angeblich Ultraschall-Cover für Personen mit Sehbehinderung vorstellen   Ubisoft: Künftig keine Erwachsenen-Spiele mehr für die Wii U   iPhone 6: thailändische Behörde bestätigt zwei Modelle – Zeichnung zeigt hervorstehende Kamera   Netflix vor Marktstart: Sky senkt Preise für Streaming-Dienst Snap

Firefox OS für Smartphones ab 2013 bei Tefonica, Telekom und anderen

 
 

Beim Mobile World Congress 2012 hatte die Mozilla Foundation ihr Firefox basierendes Boot to Gecko (B2G) Betriebssystem erstmals präsentiert. Heute gab die Foundation bekannt, dass es Firefox OS genannt werden wird.

 

(2.7.2012, 15:45) Mozilla gab heute bekannt, dass sein lang erwartetes Boot to Gecko (B2G) Projekt offiziell als „Firefox OS“ auf den Markt kommen wird. Wir hatten beim Mobile World Congress im Februar in Barcelona Gelegenheit ein erstes Hands on Video davon zu produzieren (siehe unten).

Laut der Pressemitteilung werden die ersten Smartphones, die damit ausgestattet werden, von den chinesischen Herstellern ZTE und TCL (Alcatel) produziert werden. Die Foundation kündigt auch weitere Partnerschaften mit den Mobilfunkern Telecom Italia, Telenor, Etisalat, Smart und Sprint an,  die die bereits mit Telefonica und der Deutschen Telekom geschlossenen ergänzen.

Die ersten Smartphones sollen mit dem Qualcom Snapdragon SoC ausgestattet sein. Der Start soll im brasilianischen Markt gemeinsam mit Telefonica erfolgen. Auch die Kooperation mit den beiden chinesischen Herstellern unterstreicht den Fokus der Mozilla Foundation auf den Entwicklungsmärkten.

Ähnlich wie Googles Chrome OS fokussiert Firefox OS ganz auf HTML5 und Web Apps. Dadurch soll eine einheitliche User Experience über alle Plattformen hinweg ermöglicht werden.

Die Programmschnittstellen oder Web APIs, die den Zugriff auf de Hardware der Smartphones ermöglichen, hat Mozilla in seinem Wiki veröffentlicht.

Hier das Hands on mit einer frühen Version des Firefox OS:

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Nachfolger der LG G Watch soll auf IFA vorgestellt werden   EA Release-Liste Herbst 2014: Die Sims 4, Plants vs. Zombies und Sport-Games   HTC präsentiert HTC One M8 for Windows Phone – vorerst nur für die USA   Samsung Galaxy K Zoom wurde zur besten Smartphone-Kamera gewählt   Qualcomm Roadmap durchgesickert – erste 64bit Prozessoren sollen noch in diesem Jahr kommen
Nachfolger der LG G Watch soll auf IFA vorgestellt werden   LG: G3 Funktionen finden Einzug in günstigeren Smartphone-Modellen   Neue Smartwatch: Pebble engagiert ehemalige LG-Designer   iPhone 6 soll nur mit 1 GB RAM ausgestattet sein   HTC One (M8) Windows Phone Edition auf Verizon-Plakat zu sehen

Suchbegriffe: Firefox OS für Smartphones ab 2013 bei Tefonica, Telekom und anderen


 
Firefox OS für Smartphones ab 2013 bei Tefonica, Telekom und anderenFirefox OS für Smartphones ab 2013 bei Tefonica, Telekom und anderenFirefox OS für Smartphones ab 2013 bei Tefonica, Telekom und anderen Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Firefox OS für Smartphones ab 2013 bei Tefonica, Telekom und anderen
Firefox OS für Smartphones ab 2013 bei Tefonica, Telekom und anderen Firefox OS für Smartphones ab 2013 bei Tefonica, Telekom und anderen
Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone
News
Dossier
Test-Smartphones
Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone
Partner
Chromebook, Office 365, Microsoft, Chrome OS
Chromebook, Office 365, Microsoft, Chrome OS
Chromebook, Office 365, Microsoft, Chrome OS
Chromebook, Office 365, Microsoft, Chrome OS
Chromebook, Office 365, Microsoft, Chrome OS
Chromebook, Office 365, Microsoft, Chrome OS
Google Suche
Weitere Artikel