BlackBerry Z3 erfreut sich in Indien großer Nachfrage
Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen   iPhone 6 und iPhone 6 Plus: erste Kamera-Samples aufgetaucht   Assassin's Creed Unity: neues Gameplay-Video zum Koop-Modus   Sony SmartEyeglass: Google Glass Konkurrent kommt im Frühjahr 2015   Gmail-Konto ab jetzt ohne Google+ Zwang erstellen

BlackBerry Z3 erfreut sich in Indien großer Nachfrage

 
BlackBerry Z3 Indien Verkaufsstart
 

Vor knapp zwei Wochen fiel der Startschuss für den Verkauf des BlackBerry Z3 in Indien und könnte durchaus einen Neuanfang für den kanadischen Hersteller bedeuten. Und einen solchen hat das Unternehmen mehr als nötig.

 

(15.07.2014; 13:00) Den Kollegen von Economic Times zufolge entwickeln sich die Verkäufe mehr als vielversprechend. Die Bestände gehen Richtung Null und auch ein BlackBerry Executive bestätigt dies und fügt hinzu, dass die Nachfrage online sowie auch im Retail groß ist.

Genaue Zahlen gibt es zwar nicht, aber es wird vermutet, dass bislang über 30.000 Einheiten nach Indien importiert wurden. Vergleichen darf man diese Zahlen aber nicht mit Herstellern wie Apple, Samsung und Co., welche binnen zwei Wochen um einiges mehr an Einheiten an den Mann bringen, aber für BlackBerry bedeutet es in jedem Fall einen guten Start.

Das Z3 ist in Indien für einen Preis von knapp 260 US-Dollar erhältlich und genau mit dieser Preisstrategie trifft BlackBerry in Indien den Nerv der Kunden. Hier entscheidet sich die Mehrheit für kostengünstige Devices anstatt für teure.

Das Z3 ist mittlerweile auch in Indonesien sowie einigen weiteren Ländern erhältlich und es sieht beinahe danach aus als würde das in nächster Zeit auch so bleiben. Eine Ausweitung der Verfügbarkeit scheint nicht geplant zu sein.

BlackBerry Z3 5 Zoll qHD Display

Aufgrund der Tatsache, dass BlackBerry das Z3 bei Foxconn produzieren lässt, kann auch dieser günstige Preis erzielt werden. Ausgestattet ist das BlackBerry-Device mit einem 5 Zoll qHD Display, welches mit 960 x 540 Pixel auflöst. Ein 1,2 GHz Snapdragon 400, Dualcore, 1,5 GB RAM, eine 5 MP sowie eine 1,1 MP Kamera und ein 8 GB interner Speicher, welcher mittels microSD-Karte aufgestockt werden können, runden das Angebot ab.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle PhoneArena

( )

Verwandte Themen

Fotos: BlackBerry Z3 Indien Verkaufsstart
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Origin Auf's Haus-Aktion: Vollversion von Bejeweld 3 kostenlos holen   Amazon Deals des Tages - FRITZ!Box 3390, Acer Monitor, Lenovo Tablet und mehr   Microsoft lässt den Namen Nokia ganz schnell verschwinden   iPhone 6 Plus in seine Einzelteile zerlegt -  1GB RAM an Bord   Samsung Galaxy A-Reihe: Infos und Specs zu zwei Geräten geleakt
Origin Auf's Haus-Aktion: Vollversion von Bejeweld 3 kostenlos holen   iPhone 6 und iPhone 6 Plus in den ersten Droptests   Privatsphäre Bug in iOS 8 kann zu peinlicher Befragung führen   Humble Weekly Bundle: 8 Indie-Spiele von Merge Games um 9 Dollar   Verkaufsstart für Galaxy Note 4 ab 17. Oktober, Vorbestellungen ab 19. September

Suchbegriffe: BlackBerry Z3 erfreut sich in Indien großer Nachfrage


 
BlackBerry Z3 erfreut sich in Indien großer NachfrageBlackBerry Z3 erfreut sich in Indien großer NachfrageBlackBerry Z3 erfreut sich in Indien großer Nachfrage Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
BlackBerry Z3 erfreut sich in Indien großer Nachfrage
BlackBerry Z3 erfreut sich in Indien großer Nachfrage BlackBerry Z3 erfreut sich in Indien großer Nachfrage
Das Samsung GALAXY S4 4G/LTE ab sofort bei A1 ab 0 Euro vorbestellen
News
Test-Smartphones
Das Samsung GALAXY S4 4G/LTE ab sofort bei A1 ab 0 Euro vorbestellen
Partner
Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen
Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen
Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen
Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen
Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen
Google Play Store: Google wird künftig Preisspanne für In-App-Käufe anzeigen
Google Suche
Weitere Artikel