Bis zu 7 neue Nokia Smartphones für 2017 erwartet

Präsentation über zu erwartende Nokia Smartphones Präsentation über zu erwartende Nokia Smartphones
HMD Global, im Besitz der Nokia Markenrechte, will offenbar noch heuer alle Segmente mit Geräten besetzen.

(04.01.2017, 12:30) Wir wissen bereits einiges über die neuen Nokia Smartphones mit Android, die es heuer geben wird. Es gab bisher einige Leaks, die Modelle für alle Preisbereiche gezeigt haben, von unten über die Mitte bis ins Top Segment.

Schon früher hatten wir gehört, dass es zu Beginn wahrscheinlich vier Smartphones geben wird. Bei einer kürzlich gehaltenen Präsentation des Nokia/Microsoft Distributors Avaxx in Malaysia wurde explizit angekündigt, dass die Nokia Smartphones im zweiten Quartal 2017 auf den Markt kommen werden und dass bis zum Jahresende 6 bis 7 Modelle für alle Preisbereiche zu erwarten sind.

Unter den ersten Modellen wird das Mittelklasse-Gerät D1C zu finden sein, offenbar auch zu Beginn wird es das Flaggschiff Modell C1 geben. Zu günstigeren Preisen sollen ein D1 und ein E1 auf den Markt kommen.

Als Betriebssystem wird Nokia/HMD Android 7.0 einsetzen, wobei es nur geringfügige Modifikationen geben wird. Es kommt den Finnen offenbar im Moment noch mehr auf Schnelligkeit an als auf Verbesserungen und Unterscheidung von der Konkurrenz.

Ein Schwerpunkt des finnischen Unternehmens HMD Global, das die Rechte auf den Markennamen hat, wird sicher China und Asien sein, da Nokia dank der 195 Millionen genutzten Nokia Feature Phones noch immer sehr stark ist. Wann welche Nokia Phones in Europa auf den Markt kommen, ist aber noch unbekannt.

6 bis 7 Nokia Smartphones im Jahr 2017

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button ganz oben rechts oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle via 

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment