Apple weist Samsungs Friedensangebot in Australien zurück
LG G Watch: User-Beschwerden über rostige Ladekontakte mehren sich   Apple aktualisiert MacBook Pro mit Retina Display   Facebook-App: Messenger künftig nur mehr als eigene App nutzbar   Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone   HTC One (M8) for Windows Phone soll am 21. August bei Verizon gelauncht werden

Apple weist Samsungs Friedensangebot in Australien zurück

 

Samsung hatte Apple ein Angebot zur Lösung der Differenzen zumindest in Australien gemacht. Apple hat bereits nach kurzer Bedenkzeit abgelehnt.

 

(San Francisco, 03.10.2011, 23:00 PT) Apple und Samsung stehen einander bei mittlerweile 23 Gerichten gegenüber. In Australien geht es genauso wie in Deutschland um das von Apple als extrem gefährlich für das eigene Geschäft angesehene Galaxy Tab 10.1. Obwohl Samsung Apple schon mehrfach und weitgehend entgegengekommen ist wurde nun auch das jüngste Angebot für eine friedliche Einigung abgelehnt.

Apple hatte in den bisherigen Hearings damit argumentiert, dass wenn Kunden das Tablet von Samsung kaufen, sie für Apple verloren wären und auch in iTunes und anderen Angeboten von Apple nichts mehr kaufen würden.

Samsung hatte nun Ende voriger Woche ein Angebot zur Beilegung des Streits gemacht und auch eine Reihe von Modifikationen an seinem Tablet vorgenommen. Apple hat den Ölzweig aber nun zurückgewiesen und besteht auf seinem Antrag auf ein komplettes Verbot. Allerdings hatte auch Apple bereits eine ganze Reihe von seinen Anschuldigungen zurückziehen müssen. Einiges war auch vom Gericht gekippt worden. Nach Berichten australischer Medien geht es in der Zwischenzeit nur mehr um ein einziges Patent von Apple.

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Wearables: indisches Startup designt smarten Schuh - Konkurrenz für Google Glass   Google Docs: Neue Funktion bringt Änderungsvorschläge für Office-Dokumente   Amazon verkauft jetzt Produkte aus dem 3D-Drucker   iPhone 6: Apple bringt angeblich endlich NFC auf das iDevice – Platine geleakt   Galaxy Photo Screen Lock: Screen Lock-App mit Photo-Slide-Show und weiteren Optionen individualisieren
Wearables: indisches Startup designt smarten Schuh - Konkurrenz für Google Glass   Amazon Deals des Tages - Canon EOS M kompakt, Benq Monitor, Thomson und LG Fernseher   Microsoft China im Visier der SAIC – Grund für Untersuchungen unbekannt   Im Test: das Alcatel One Touch Idol Alpha-Mittelklasse-Businessphone mit dem besonderen Look   Nexus 6 soll wirklich von Motorola kommen und 5,9 Zoll Display haben

 
Apple weist Samsungs Friedensangebot in Australien zurückApple weist Samsungs Friedensangebot in Australien zurückApple weist Samsungs Friedensangebot in Australien zurück Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Apple weist Samsungs Friedensangebot in Australien zurück
Apple weist Samsungs Friedensangebot in Australien zurück Apple weist Samsungs Friedensangebot in Australien zurück
Apple klagt Motorola wegen Multitouch
News
Dossier
Test-Smartphones
Apple klagt Motorola wegen Multitouch
Partner
Infineon baut auf Kurzarbeit
Infineon baut auf Kurzarbeit
Infineon baut auf Kurzarbeit
Infineon baut auf Kurzarbeit
Infineon baut auf Kurzarbeit
Infineon baut auf Kurzarbeit
Google Suche
Weitere Artikel

Suchbegriffe: Apple weist Samsungs Friedensangebot in Australien zurück