Apple iPhone 6: 4,7 Zoll-Gerät bestätigt, biegsames Saphirglas-Display im Härtetest [Videos]

(c)Marques Brownlee/YouTube: iPhone 6 (c)Marques Brownlee/YouTube: iPhone 6
Diese Videos soll beweisen, wie robust das Display des nächsten iPhones ist - gleich zwei Blogger haben Bauteile beziehungsweise einen Dummy zwischen die Finger bekommen und Videos davon gepostet.

(08.07.2014, 11:15) Da ist zunächst das nur 30-sekündige Video des IT-Leakers Sonny Dickson zeigt ein Front-Panel in typischer iPhone-Optik, das bis an seine Grenzen gebogen wird.

Es soll sich um ein Bauteil des zukünftigen iPhone 6 handeln, dessen Display angeblich aus biegsamem und sehr robustem Saphirglas gefertigt sein soll.

Ob es sich bei dem Front-Panel im Video tatsächlich um ein Bauteil des zukünftigen iPhone handelt und das gezeigte Display tatsächlich aus Saphirglas gefertigt ist, kann leider nicht bewiesen werden. Davon ausgehend, dass das Panel echt ist, sind die Ergebnisse recht eindrucksvoll.

Kurz nach dem ersten Clip hat Sonny Dickson ein zweites Video nachgereicht, welches das Front-Panel noch deutlicher zeigt und zwar gleich zusammen mit dem TouchID-Bauteil. Außerdem wird das vorliegende Panel mit dem des iPhone 5s verglichen. Hier zeigt sich deutlich das größere Display mit 4,7 Zoll.

In einem weiteren Video des Bloggers Marques Brownlee muss das iPhone 6 Panel ebenfalls einiges über sich ergehen lassen. Abgesehen davon beweisen die Videos eindeutig, dass es ein iPhone 6 mit einem 4,7 Zoll Display geben wird. Zum Vergleich: das iPhone 5s ist mit sehr robustem Gorilla Glass ausgestattet.

Im Unterschied dazu ist das Saphirglas-Display noch einmal extrem dünn und kratzfest. Beim iPhone 5s kam es bisher nur beim Home Button und als Schutz für die Kameralinse zum Einsatz. Wie auch das dritte Video den Beweis antritt, ist das Saphirglas-Panel außerdem sehr biegsam und daher hoffentlich weniger anfällig für Beschädigungen.

Das neue Apple-Smartphone soll im September vorgestellt werden, mittlerweile wird der 19. September immer häufiger in den Medien als Release-Termin genannt. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es zwei Modelle geben, eines mit 4,7 Zoll sowie ein Phablet mit 5,5 Zoll. Die Massenfertigung soll Ende Juli starten, Apples asiatischer Fertiger Foxconn hat dafür schon Personal aufgestockt und bringt Roboter zum Einsatz.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle: via gsmarena, Sonny Dickson

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment