Apple erreicht Verbot des Galaxy Tab 10.1 in Australien
Galaxy Note 4: Samsung teasert Video zu neuen Stylus-Funktionen   iPhone 6: Apples Zulieferer kämpfen angeblich mit Produktionsproblemen   Samsung präsentiert Multi-Charging Wall Charger – USB-Kabel mit drei microUSB-Anschlüssen   August-Update sorgt für Hardware-Probleme: Reparatur oder Umtausch der defekten Xbox-One-Konsolen   Healthkit: Apple in Gesprächen mit Versicherungen und Krankenkassen

Apple erreicht Verbot des Galaxy Tab 10.1 in Australien

 
(C) Samsung
 

Das Gericht in Australien hat nun ein vorläufiges Verkaufsverbot gegen Samsungs Galaxy Tab 10.1 wegen Verletzung von zwei Software Patenten erlassen.

 

(13.10.2011, 07:30) Nach dem Bann gegen Samsungs großes Tablet in Deutschland ist Apple nun auch in Australien erfolgreich. Doch anders als in Deutschland wo das Verbot wegen eines geschützten Designs erfolgte, wurde das Verbot von Richterin Annabelle Bennett wegen zweier Software Patente ausgesprochen.

Um die zur Anwendung gelangenden Patente hatte es einen monatelangen Streit gegeben. Insgesamt hatte Apple rund 15 Patente in wechselnder Zusammensetzung geltend gemacht. Nach Änderungen das Tablets durch Samsung, Rückzieher von Apple und Ausschluss durch die Richterin waren am Schluss zwei übriggeblieben, die sich auf Touchscreen Technologien und Anwendungen beziehen.

Das Verbot ist vorläufig und es steht eine Entscheidung in einem ordentlichen verfahren aus. Jedenfalls wird Samsung dadurch wie in Deutschland das Weihnachtsgeschäft versäumen. Die Richterin bot den Streitparteien eine beschleunigte Hauptverhandlung an, was aber von Samsung abgelehnt wurde um mehr Zeit für die Vorbereitung der Verteidigung zu erlangen.

Heute geht die Auseinandersetzung zwischen Apple und San Francisco in den USA weiter, wo ein Gerichtstermin in San Fraancisco ansteht. Morgen soll das Urteil des Gerichtes in Den Haag veröffentlich werden. Hier hatte Samsung ein Verkaufsverbot gegen Apples Produkte wegen Patentverletzungen beantragt. Weitere Klagen werden derzeit vor allem von Samsung gegen das iPhone 4S in einer ganzen Reihe von Ländern eingereicht oder erwogen.

( )
Fotos: (C) Samsung
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Motorola entwickelt drei neue Tablets für das kommende Jahr   HTC Desire 820: erstes 64bit Smartphone des Herstellers für IFA erwartet   Samsung bereitet europäischen Marktstart für Galaxy S5 LTE-A vor   iPhone 6: Hinweise auf 128 GB Speicher geleakt   maxdome ab sofort für Xbox One erhältlich
Motorola entwickelt drei neue Tablets für das kommende Jahr   Microsoft: Künftige Nokia-Handys werden mit Opera Mini Browser ausgeliefert   5,5 Zoll Gehäuse des iPhone 6L zeigt sich erstmals auf Bildern   Plants vs. Zombies Garden Warfare erscheint heute für PS 3 und PS4   3 erhöht ausgewählte Tarife um zwei bis drei Euro – gültig ab 20. Oktober

 
Apple erreicht Verbot des Galaxy Tab 10.1 in AustralienApple erreicht Verbot des Galaxy Tab 10.1 in AustralienApple erreicht Verbot des Galaxy Tab 10.1 in Australien Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Apple erreicht Verbot des Galaxy Tab 10.1 in Australien
Apple erreicht Verbot des Galaxy Tab 10.1 in Australien Apple erreicht Verbot des Galaxy Tab 10.1 in Australien
Facebook Smartphone von HTC und INQ
News
Dossier
Test-Smartphones
Facebook Smartphone von HTC und INQ
Partner
Moo Cards macht Facebook Titelbilder zu Visitenkarten
Moo Cards macht Facebook Titelbilder zu Visitenkarten
Moo Cards macht Facebook Titelbilder zu Visitenkarten
Moo Cards macht Facebook Titelbilder zu Visitenkarten
Moo Cards macht Facebook Titelbilder zu Visitenkarten
Moo Cards macht Facebook Titelbilder zu Visitenkarten
Google Suche
Weitere Artikel

Suchbegriffe: Apple erreicht Verbot des Galaxy Tab 10.1 in Australien