Peter Lenz

Peter Lenz wird neuer CIO der ÖBB-Holding AG und wechselt damit in die Leitung Strategisches Konzern-IT-Management.

 

(01.11.2011, 17:55) Peter Lenz (42), zuvor in führenden IT-Positionen bei MAGNA und OMV tätig, folgt mit 01.11.2011 Peter Ostermann als CIO der ÖBB-Holding AG. Ostermann verlässt den Konzern nach erfolgreicher Reorganisation des IT-Bereichs um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. „Peter Lenz verfügt über langjährige, internationale Erfahrung als IT-Experte. Die Optimierung der Organisation und der Prozesse im IT-Bereich sowie die Systemkonsolidierung, die Peter Ostermann mit großem Engagement begonnen hat, werden mit Lenz konsequent weitergeführt. Peter Ostermann danken wir für sein Engagement“, so Franz Seiser, Vorstand der ÖBB-Holding AG. Die nachhaltige Senkung der IT-Aufwandsquote ist Teil der Unternehmensstrategie „FIT 2015“ und liefert einen wesentlichen Beitrag zur Ergebnisverbesserung des Konzerns.

Peter Lenz studierte Informations- & Wissensmanagement an der Donau Universität Krems und bringt aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit neben hoher strategischer IT-Kompetenz auch internationale Erfahrung mit. Er war von 1998 bis 2008 bei Magna in Österreich und den USA – zuletzt als IT-Direktor – tätig. Von 2008 bis 2011 widmete er sich als CIO der IT-Strategie des OMV-Konzerns in Österreich, Bukarest und Rumänien. Lenz ist außerdem Vortragender an der Donau Universität Krems.

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment