LulzSec: 10.000 Twitter-Accounts offen gelegt
Tipps zum besseren Schutz der Privatsphäre in iOS 8   Plants vs. Zombies: Neues Update Legends of the Lawn bringt den Rasen zum Glühen   PayPal und eBay trennen sich nach zwölf gemeinsamen Jahren   US Justizminister Holder gegen Verschlüsselung von privaten Daten auf Smartphones   Assassin's Creed Identity: Ableger für mobile Plattformen steht in den Startlöchern

LulzSec: 10.000 Twitter-Accounts offen gelegt

 
 

Der Hackerformation LulzSec ist wieder ein Angriff zuzurechnen, bei dem um die 10.000 Daten von Twitter Nutzern im Internet veröffentlicht wurden.

 

(13.06.2012, 10:45) Einer Untergruppe von LulzSec, LulzSec Reborn, gelang es offenbar die Datenbank des Dienstes TweetGif zu knacken und damit um die 10.000 User-Daten zu leaken.

Darunter fanden sich Informationen zum Namen und Wohnort der Nutzer sowie Beschreibungen von Usern, ihre Avatare und Zugangstoken.

Vor allem der Klau der Zugangstoken ist problematisch, da diese anderen Diensten ermöglichen dauerhaft auf ein Twitter-Konto zuzugreifen. Damit ist es auch möglich, sich in ein Twitter-Konto einzuloggen.

Eine Änderung des Passworts schafft dabei keine Abhilfe. Nutzer, die TweetGif genutzt haben, können sich aber schützen, indem sie in Twitter unter „Settings, Apps“ TweetGif das Zugriffsrecht entziehen (Revoke Access).

Warum es zum Angriff gekommen ist und die Daten veröffentlicht wurden, ist nicht bekannt. Im Frühjahr hat die Formation Daten von der E-Dating-Website MilitarySingles.com sowie der Sicherheitsfirma CSS Corp geleakt.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook,Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Apple Pay: PayPal kein Apple-Pay-Mitglied wegen Zusammenarbeit mit Samsung   HP präsentiert fünf neue Geräte: Tablets, Stream Notebooks und Convertibles mit Windows 8.1   Amazon Deals des Tages - Sony Play Station 4, LG Monitor, Acer und BenQ Beamer, Samsung Fernseher   iPad Air 2 soll auch in Gold erscheinen   Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
Apple Pay: PayPal kein Apple-Pay-Mitglied wegen Zusammenarbeit mit Samsung   iOS 8.1 Beta 1: Einstellungsmenü von Apple Pay und Hinweise auf Touch ID beim iPad   Die Sims 4: Etwas Gruseliges steht bevor   Hexa bringt das Nagarro Modell nach Österreich: Manpower, so elastisch wie die Cloud selbst   Sony: Neue 'Demand Great' Video-Kampagne zeigt die besten Eigenschaften des Xperia Z3

Suchbegriffe: LulzSec: 10.000 Twitter-Accounts offen gelegt


 
LulzSec: 10.000 Twitter-Accounts offen gelegtLulzSec: 10.000 Twitter-Accounts offen gelegtLulzSec: 10.000 Twitter-Accounts offen gelegt Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
LulzSec: 10.000 Twitter-Accounts offen gelegt
LulzSec: 10.000 Twitter-Accounts offen gelegt LulzSec: 10.000 Twitter-Accounts offen gelegt
Partner
Spotify nun auch für Windows 8 verfügbar
Spotify nun auch für Windows 8 verfügbar
Spotify nun auch für Windows 8 verfügbar
Spotify nun auch für Windows 8 verfügbar
Spotify nun auch für Windows 8 verfügbar
Spotify nun auch für Windows 8 verfügbar
Google Suche
Weitere Artikel