Timberman: Neues 8-Bit-Sucht-Game als Nachfolger von Flappy Bird

Neues 8-Bit-Game Timberman Neues 8-Bit-Game Timberman
Ein neues Retro-Spiel erobert derzeit die App-Stores: Timberman. Das 8-Bit-Game rund um einen Holzfäller, kommt mit einfachem Spielprinzip und hohem Schwierigkeitsgrad – und erinnert damit sehr an Flappy Bird.

(17.07.2014, 09:00) Nach dem Hype um Flappy Bird, zieht derzeit ein neues Retro Game an die Spitze der App-Charts. Das vom Prinzip her einfache Spiel mit dem Namen Timberman, steht für iOS und Android kostenlos zur Verfügung.

Im Game geht es um einen Holzfäller, den man durch Tippen auf den Bildschirm, den Baum fällen lässt. Dabei muss man jedoch den Ästen des Baumes ausweichen – kann man nicht rechtzeitig die Seite wechseln, muss man wieder von vorne beginnen.

Der Schwierigkeitsgrad liegt bei diesem Spiel, wie auch schon bei Flappy Bird, wieder zwischen Haare raufen und absolut-süchtig-machend. Und auch Timberman präsentiert sich in einer simplen 8-Bit-Grafik.

Aber Achtung: Es gilt nicht nur, den Baum zu fällen, ohne die Äste zu berühren, es gibt auch noch ein Zeitlimit. Das Ziel ist, die Baumabschnitt, so schnell wie möglich abzuhacken. Ist man dabei zu langsam, schrumpft der Zeitbalken rapide und beendet das Level. Und der Zeitbalken schrumpft wirklich schnell.

Der Unterschied zu Flappy Birds: Timberman startet mit einem einfacheren Schwierigkeitsgrad und steigert sich im Laufe der Levelanzahl.

Das Spiel von Pawel Jedrysiak steht bereits seit Mai zum Download zur Verfügung, allerdings sind in den letzten Tagen die Download-Zahlen stark angestiegen. So befindet sich die Version für das iPhone in 22 Ländern unter den Top Fünf der meist herunter geladenen Apps, wie App Annie berichtet.

Einen Einblick in das Spiel liefert folgender Trailer:

(Quelle: Digital Melody)

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

via Mobile Geeks

 

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment