Surftipp: Flickschusterei in Extremform
Neues Moto G(2) wird schon an den Handel ausgeliefert   Tablet-Markt stagniert - IDC korrigiert Prognose nach unten   Vasebreaker: Beliebtes Minispiel erscheint in Plants vs. Zombies 2   Microsoft China hat Windows 9 unbeabsichtigt geteasert   A1 ist Global Partner des PIONEERS Festival 2014

Surftipp: Flickschusterei in Extremform

 

Auf der Seite "There, I fixed it" werden die absurdesten Lösungen für alltäglich anfallende Probleme in Reinkultur zelebriert. Prädikat: Nicht zur Nachahmung geeignet.

(Wien, 5.8.2009) Ein Blick auf "There, I fixed it" ist nicht nur für Hobby-Handwerker und Sonntags-Baumeister empfehlenswert. Die Seite bietet umfangreiches Bildmaterial zu den abwegigsten Lösungen für Alltagsproblemchen.

 

Fix und fertig

Neben dem Unterhaltungsfaktor bietet "There I fixed it" auch durchaus kreative Inspiration für den eigenen Alltag, allerdings sollten die angebotenen Lösungswege nur mit sehr viel Vorsicht genossen werden. Auf der Seite kann man etwa bestaunen, wie ein Auto im wahrsten Sinne des Wortes geflickt werden kann, welche Utensilien sich dazu anbieten, einen verlorenen Tankdeckel zu ersetzen, oder was man nach dem Pfusch am Bau machen kann, wenn die Toilette einfach nicht ins Badezimmer passen will. Das Einsatzgebiet für absurde Alltagslösungen ist dabei umfangreich, vom Rasensprinkler für mittellose Leute bis hin zur sehr zweifelhaften elektrischen Zahnbürste. Auf der Seite finden sich regelmäßig neue Bilder, ein Blick darauf am Beginn eines langen Arbeitstages kann also durchwegs für einen heiteren Start in den Tag sorgen. Zusätzlich können alle, die gerne ihren Senf dazu geben, die einzelnen Bilder kommentieren. Die Seite verfügt zudem über einen RSS Feed und einen Twitter-Account.

 

There, I fixed it 

 

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Die Sims 4: Pre-Download ab sofort möglich und Let's Play von Gronkh noch vor Release   Sony Xperia Z3 Compact:  farbenfrohe Bilder geleakt   Kommentar: Nacktfotos gestohlen - wie sicher sind Daten in der Cloud und wer sind die Schuldigen?   iPhone 6 in neuem Video im Vergleich zum iPhone 5S zu sehen   Samsung Galaxy Note 4: detaillierte Bilder dank Hüllenhersteller auf Amazon geleakt
Die Sims 4: Pre-Download ab sofort möglich und Let's Play von Gronkh noch vor Release   IFA 2014: alle zu erwartenden Neuvorstellungen der großen Hersteller im Überblick   Amazon Deals des Tages - Notebooks von Lenovo und Acer, Router von Netgear   HTC stellt Design-Variante des HTC One (M8) in Limited Edition vor – Gewinnspiel   iCloud-Hack: Apple sucht nach möglichen Security-Schwachstellen

Suchbegriffe: Surftipp: Flickschusterei in Extremform


 
Surftipp: Flickschusterei in Extremform Surftipp: Flickschusterei in Extremform Surftipp: Flickschusterei in Extremform Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Surftipp: Flickschusterei in Extremform
Surftipp: Flickschusterei in Extremform Surftipp: Flickschusterei in Extremform
AK fordert mehr Schutz für Internetkunden
News
Dossier
AK fordert mehr Schutz für Internetkunden
Partner
Gerücht: Android L - neue Google OS Version soll den Namen Lemon Merengue Pie tragen
Gerücht: Android L - neue Google OS Version soll den Namen Lemon Merengue Pie tragen
Gerücht: Android L - neue Google OS Version soll den Namen Lemon Merengue Pie tragen
Gerücht: Android L - neue Google OS Version soll den Namen Lemon Merengue Pie tragen
Gerücht: Android L - neue Google OS Version soll den Namen Lemon Merengue Pie tragen
Gerücht: Android L - neue Google OS Version soll den Namen Lemon Merengue Pie tragen
Google Suche
Weitere Artikel