Facebook, Daten, Dritte, weiter, Apps
Google Docs: Neue Funktion bringt Änderungsvorschläge für Office-Dokumente   Amazon verkauft jetzt Produkte aus dem 3D-Drucker   iPhone 6: Apple bringt angeblich endlich NFC auf das iDevice – Platine geleakt   Galaxy Photo Screen Lock: Screen Lock-App mit Photo-Slide-Show und weiteren Optionen individualisieren   Google Play Store Aktion: Final-Fantasy-Titel derzeit 50 Prozent vergünstigt

Facebook gibt Nutzerdaten durch Apps weiter

 
 

Ein neues Datenschutzleck auf Facebook macht die Runde: Persönliche Informationen von insgesamt 10 Millionen Nutzern sollen via Farmville und Co an Dritte weitergegeben worden sein.

(18.10.2010, 12:10) Wie aus einem Bericht des Wall Street Journal hervorgeht, geben die beliebten Facebook Apps persönliche Userdaten an Dritte weiter. Insgesamt sollen 25 Werbefirmen und Unternehmen, die auf Internet-Tracking spezialisiert sind, Zugriff auf Nutzernamen und zum Teil auch auf die Listen der Freunde gehabt haben.

10 Mio User betroffen
Der Regelverstoß der zehn beliebtesten Facebook Anwendungen, darunter Zyngas Farmville, betreffe mehrere zehn Millionen Mitglieder. WSJ berichtet, dass das US-Start Up Rapleaf zu den Unternehmen gehört, die Userdaten erhalten haben. Die Firma betreibt eine Personen-Suchmaschine, die mittels Eingabe von E-Mail-Adresse Informationen wie Namen und Alter von gesuchten Personen ermitteln kann. Rapleaf hat ein System entwickelt, bei dem per Webcrawler die Nutzerprofile diverser Social-Networking-Seiten ausgelesen werden. Insbesondere wird dabei auf die Nutzerdaten der Webseiten Facebook, Myspace und Linkedin zugegriffen. Nun sei bekannt geworden, dass Diese Daten werden nach verschiedenen Kriterien sortiert und an Vermarktungsfirmen weiterverkauft wurden.

Datenschutz Scherereien
Ein Facebook-Sprecher sagte dem WSJ, man werde die Weitergabe von Informationen "drastisch einschränken". Es ist nicht das erste Mal, dass Facebook mit dem Datenschutz Probleme hat; im Mai sorgten Fehler im Chat-Modul für einen großen Aufruhr. User konnten die Live-Chats aller Freunde mitlesen. Anfang Oktober präsentierte das Social Network eine Features, die den Datenschutz verbessern sollen: unter anderem ein App Dashboard, das Nutzern eine Übersicht über die Daten liefert, auf die via Facebook Connect verknüpfte Webseiten oder Applikationen von Drittanbietern zugreifen können.
 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel



Commodore, 18.10.2010
Datentransfer
Wundert mich überhaupt nicht diese Vorgangsweise von Facebook.
Genau deswegen habe ich mich noch nicht bei Facebook registriert.
Laut Nutzungsbedingungen darf Facebook die Userdaten ohne Fragen/Genehmigung an Dritte weitergeben. Jeder ist selbst Schuld wenn er das akzeptiert und sich anmeldet.
Es zeigt ja schon der Kommentag von Facebook das der Datentransfer "drastisch eingeschränkt" werden soll. Fragen werden sie die User trotzdem nicht.
Amazon Deals des Tages - Canon EOS M kompakt, Benq Monitor, Thomson und LG Fernseher   Microsoft China im Visier der SAIC – Grund für Untersuchungen unbekannt   Im Test: das Alcatel One Touch Idol Alpha-Mittelklasse-Businessphone mit dem besonderen Look   Nexus 6 soll wirklich von Motorola kommen und 5,9 Zoll Display haben   Hilton macht das Smartphone zum Hotelschlüssel
Amazon Deals des Tages - Canon EOS M kompakt, Benq Monitor, Thomson und LG Fernseher   Toshiba Satellite Z30-A-1CX: 13,3 Zoll Notebook mit Intel Core i3 Chip   Die Sims 4: Electronic Arts teilt PC-Mindestanforderungen mit   Microsoft soll neues Surface Tablet mit 10,6 Zoll im Oktober auf den Markt bringen   Huawei Ascend D3 heißt Ascend Mate 3 und kommt angeblich im September

Suchbegriffe: Facebook, Daten, Dritte, weiter, Apps


 
Facebook, Daten, Dritte, weiter, AppsFacebook, Daten, Dritte, weiter, AppsFacebook, Daten, Dritte, weiter, Apps Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Facebook, Daten, Dritte, weiter, Apps
Facebook, Daten, Dritte, weiter, Apps Facebook, Daten, Dritte, weiter, Apps
Apple kündigt achtes iTunes Festival in London für September an
News
Dossier
Apple kündigt achtes iTunes Festival in London für September an
Partner
Google Play Store Aktion: Final-Fantasy-Titel derzeit 50 Prozent vergünstigt
Google Play Store Aktion: Final-Fantasy-Titel derzeit 50 Prozent vergünstigt
Google Play Store Aktion: Final-Fantasy-Titel derzeit 50 Prozent vergünstigt
Google Play Store Aktion: Final-Fantasy-Titel derzeit 50 Prozent vergünstigt
Google Play Store Aktion: Final-Fantasy-Titel derzeit 50 Prozent vergünstigt
Google Play Store Aktion: Final-Fantasy-Titel derzeit 50 Prozent vergünstigt
Google Suche
Weitere Artikel