Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]
Project Ara: die größte Herausforderung ist die Software   Apple wird nach Beats-Übernahme 200 Stellen kürzen   Smarte Brille von Lenovo: Google Glass bekommt Konkurrenz   Sony: Grüne Zahlen dank Spiele- und Film-Sparte   Vor neuen Verschiebungen in den Märkten für Smartphones und Tablets

Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]

 
 

Der deutsche Medien-Anwalt Chrsitian Solmecke beschreibt seine Einschätzung des 50-seitigen ACTA Dokumentes. Seine Zusammenfassung: Es ist alles schwammig formuliert und ohne die geheim gehaltenen Verhandlungsprotokolle kann selbst ein erfahrener Jurist die Auswirkungen des Abkommens nicht wirklich abschätzen. Deshalb ist es abzulehnen.

 

(11.02.2012, 18:28) Sehr informativ ist das Video von Medien-Rechtsanwalt Christian Solmecke. Er beginnt damit zu erklären was Ratifizierung bedeutet. Das ist ein mittelalterlicher Begriff, der „Vertragsschluss unter Fürsten“ bedeutet. Das gesamte Zustandekommen des Abkommens, das seit 2006 (!) unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt wird - offenbar zwischen Beamten und Lobbyisten - ist einem demokratischen Prozesse absolut unähnlich. Aber  - für alle Österreicher: Für die Beamten gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung.

Dahinter steht die Film- und Medienindustrie und das Volk hatte keine Ahnung was da hinter verschlossenen Türen verhandelt worden ist.

Die Klauseln, die in dem Vertrag enthalten sind, sind meist unverständlich. Solmecke weist darauf hin, dass das oft bei Gesetzen so sei und dass deshalb meist erläuternde Bemerkungen und Verhandlungsprotokolle vorlägen. Aber genau die sind bei ACTA geheim. Die Protokolle sollen aber erst später veröffentlicht werden, erst solle mal unterzeichnet werden.

Solmecke geht dann die einzelnen Klauseln durch und zerpflückt sie. Aber seht euch das einfach selbst an. Es zahlt sich aus:

 

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Android weitet Smartphone Marktanteil auf fast 85 Prozent aus - alle anderen fallen zurück   Neues Apple TV: Marktstart auf nächstes Jahr verschoben   Twitter: Türkinnen lachen öffentliche Lachverbot-Aussage des Vizepremiers einfach weg   Aktion im Amazon App-Shop: heute und morgen viele Gratis-Apps   IDC: In Q2 2014 wurden 295,3 Millionen Smartphones verkauft
Android weitet Smartphone Marktanteil auf fast 85 Prozent aus - alle anderen fallen zurück   Samsung Galaxy Alpha: Vorstellungstermin geleakt [Update]   Amazon Deals des Tages - Lenovo Notebook, Samsung NX mini Kamera, Dual und Hisense Fernseher   Registrierung von Die-Sims-3-Spielen bringt Belohnungen für Die Sims 4   Assassin's Creed Unity: Ubisoft stellt wichtigsten weiblichen Charakter vor, Sexismusvorwürfe bleiben bestehen

 
Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video] Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]
Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video] Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]
Samsung: Neuer bildgewaltiger Werbespot rund ums Surfen
News
Dossier
Samsung: Neuer bildgewaltiger Werbespot rund ums Surfen
Partner
iPhone 6 Display auch mit Handschuhen bedienbar und von Wasser unbeeinflusst
iPhone 6 Display auch mit Handschuhen bedienbar und von Wasser unbeeinflusst
iPhone 6 Display auch mit Handschuhen bedienbar und von Wasser unbeeinflusst
iPhone 6 Display auch mit Handschuhen bedienbar und von Wasser unbeeinflusst
iPhone 6 Display auch mit Handschuhen bedienbar und von Wasser unbeeinflusst
iPhone 6 Display auch mit Handschuhen bedienbar und von Wasser unbeeinflusst
Google Suche
Weitere Artikel

Suchbegriffe: Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]