Q2 2014: LG konnte 14,5 Millionen Smartphones ausliefern

LG Quartalszahlen LG Quartalszahlen
LG hat ein erfolgreiches zweites Quartal 2014 hinter sich, was die Auslieferungen seiner Smartphones betrifft. So konnte die Zahl gegenüber dem Q1 und dem Vorjahresquartal deutlich erhöht werden.

(24.07.2014, 18:10) Das koreanische Unternehmen LG Electronics hat am Mittwoch mitgeteilt, dass seine Mobile Sparte sich im zweiten Quartal dieses Jahres als überaus profitabel erwiesen hat

LG hat 14,5 Millionen Smartphones ausgeliefert, das ist nicht nur ein Plus von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal und 17 Prozent gegenüber dem Vorquartal, sondern auch ein neuer Rekord.

Die Verkäufe erzielten Einnahmen von 3,62 Billionen koreanische Won (3,51 Milliarden Dollar), das ist das höchste Ergebnis seit dem ersten Quartal 2010, während sie einen operativen Gewinn von 83,4 Millionen Dollar erzielten. Sehr erfreulich angesichts der Tatsache, dass die letzten drei Quartale mit einem Verlust endeten.

Wie das Unternehmen berichtet, hat vor allem das Flaggschiff G3 für die Einnahmen gesorgt, das sich sehr gut verkauft hat. Smartphones mit LTE Unterstützung haben ein Drittel der Auslieferungen in diesem Jahr ausgemacht. LG plant, das G3 weiterhin weltweit auf den Markt zu bringen und wird zusätzliche Varianten des Phones launchen, einschließlich dem erst kürzlich angekkündigten G3 Beat.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

via recode

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment