Microsoft: 6.000 Jobs sollen gestrichen werden – Bekanntgabe voraussichtlich am Donnerstag
Netflix bestätigt Start im September und Gutscheinkarten für Deutschland   iOS 8 Beta 4 bringt überarbeitetes Benachrichtigungscenter und eine App mit Tipps   Impervious Spray: Smartphones aufrüsten und Wasserabweisend machen   Xiaomi Mi 4 Smartphone - Preise und Verfügbarkeit   Neue Toshiba Multimedia-Notebooks der Satellite L-Serie in bunten Farbvarianten

Microsoft: 6.000 Jobs sollen gestrichen werden – Bekanntgabe voraussichtlich am Donnerstag

 
Microsoft Logo Headquarter
 

Es werden Stellen abgebaut, das scheint bereits beschlossene Sache zu sein und soll laut Insiderinformationen im Laufe des heutigen Tages bekanntgegeben werden.

 

(17.07.2014; 11:30) Während man zu Beginn noch davon ausgegangen war, dass „nur“ 1.000 Mitarbeiter ihren Job verlieren werden, geht man mittlerweile davon aus, dass bis zu 6.000 Stellen abgebaut werden.

Die Entlassungen, die noch diese Woche bekannt gegeben werden könnten, betreffen wahrscheinlich die Devices & Services Division, in der die Ex-Nokia Mitarbeiter gleandet sind und Abteilungen die mit diesen Überlappungen aufweisen, sowie Mitarbeiter in Marketing und Entwicklung. Dies hat Bloomberg von nicht genannt sein wollenden Quellen erfahren. Es könnte sich sehr wohl um den stärksten Stellenabbau in der Geschichte von Microsoft handeln und den Abbau der 5800 Jobs im Jahr 2009 übertreffen. An den Details soll aber noch gefeilt werden, so zwei der Quellen von Bloomberg.

Der geplante Abbau von Jobs ist auch dem Memo von CEO Satya Nadella zu entnehmen, welches dieser vorige Woche zur Ausrichtung auf das Anfang Juli beginnende neue Geschäftsjahr an die Mitarbeiter gerichtet hatte. Darin ist die Rede davon, die Organisation flacher und die Geschäftsprozesse effizienter zu machen. Nadella kündigte weitere Details anlässlich der Veröffentlichung der Quartals- und Jahresergebnisse am 22. Juli an.

Es wird sich womöglich um den größten Stellenabbau in der 39-jährigen Geschichte des Unternehmens handeln. Die Aufgabe obliegt dem seit fünf Monaten im Amt des CEO tätigen Satya Nadella. Seit der Übernahme beschäftigt Microsoft über 127.000 Mitarbeiter.

Das sind mehr Mitarbeiter als Apple oder auch Apple beschäftigt. Über 25.000 Mitarbeiter hat Microsoft mit der Übernahme dazugewonnen, 4.700 Mitarbeiter befinden sich in Finnland. Doch nicht nur die ehemaligen Nokia-Mitarbeiter müssen um ihren Job bangen, auch in der Xbox-Abteilung des Unternehmens.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle Reuters

( )

Verwandte Themen

Fotos: Microsoft Logo Headquarter
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
HTC-Smartwatch lässt sich in offiziellem Video kurz blicken   Microsoft streicht 75 Prozent des Xbox-EMEA-Teams   Chromebooks: Acer überholt Samsung – über 1,8 Millionen Auslieferungen in Q2 2014   Amazon Schnäppchen des Tages - Nikon Coolpix und Samsung NX3000, Benq und Acer Monitore   Xiaomi präsentiert neues 5 Zoll 1080p Flaggschiff Mi 4 mit Metallgehäuse
HTC-Smartwatch lässt sich in offiziellem Video kurz blicken   Finnischer Finanzminister wirft Microsoft vor, Finnland betrogen zu haben   Google Maps: Feature Orte-in-der-Nähe für Android wird ausgebaut   Wearables: auch Microsoft arbeitet an einer High-Tech-Brille   LG G3 Prime soll am 25. Juli vorgestellt werden

Suchbegriffe: Microsoft: 6.000 Jobs sollen gestrichen werden – Bekanntgabe voraussichtlich am Donnerstag


 
Microsoft: 6.000 Jobs sollen gestrichen werden – Bekanntgabe voraussichtlich am Donnerstag Microsoft: 6.000 Jobs sollen gestrichen werden – Bekanntgabe voraussichtlich am Donnerstag Microsoft: 6.000 Jobs sollen gestrichen werden – Bekanntgabe voraussichtlich am Donnerstag Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Microsoft: 6.000 Jobs sollen gestrichen werden – Bekanntgabe voraussichtlich am Donnerstag
Microsoft: 6.000 Jobs sollen gestrichen werden – Bekanntgabe voraussichtlich am Donnerstag Microsoft: 6.000 Jobs sollen gestrichen werden – Bekanntgabe voraussichtlich am Donnerstag
Nintendo: Neue Niederlassung in Wien
News
Nintendo: Neue Niederlassung in Wien
Partner
GoogleMaps
GoogleMaps
GoogleMaps
GoogleMaps
GoogleMaps
GoogleMaps
Google Suche
Weitere Artikel