Lenovo übertrifft Erwartungen der Analysten in Q2 2014 - mehr Smartphones als PCs verkauft
Microsoft lässt den Namen Nokia ganz schnell verschwinden   iPhone 6 Plus in seine Einzelteile zerlegt -  1GB RAM an Bord   Samsung Galaxy A-Reihe: Infos und Specs zu zwei Geräten geleaktSamsung Galaxy A-Reihe: neue Informationen zu zwei Geräten geleakt   Nintendo 3DS: Demoversion von Super Smash Bros. jetzt erhältlich   iPhone 6 und iPhone 6 Plus in den ersten Droptests

Lenovo übertrifft Erwartungen der Analysten in Q2 2014 - mehr Smartphones als PCs verkauft

 
Lenovo Logo
 

Lenovo hat die Bilanzen für das erste Quartal des Geschäftsjahres offengelegt und die Zahlen sprechen für sich. Besonders im Heimatland China hat der Hersteller mit seinen Smartphones punkten können und auch über die Ländergrenzen hinweg.

 

(14.08.2014; 11:20) Ein Plus von 23 Prozent konnte Lenovo im Jahresvergleich beim Nettogewinn erzielen. Innerhalb von drei Monaten konnte der Hersteller einen Umsatz von 10,4 Milliarden US-Dollar erzielen.

Das entspricht einer Steigerung von 18 Prozent. Der Nettogewinn liegt bei 213,5 Millionen US-Dollar und damit liegt Lenovo 16,2 Millionen US-Dollar über den Erwartungen der Analysten.

Bei den Smartphone-Verkäufen verzeichnet Lenovo mit 15,8 Millionen verkauften Einheiten ein Plus von 39 Prozent. Nachdem das Unternehmen mittlerweile auch am europäischen Markt angekommen ist, gibt es auch dort extreme Zuwächse von 500 Prozent und in Südostasien 300 Prozent. Von den 15,8 Millionen verkauften Einheiten wurden knapp 20 Prozent außerhalb Chinas verkauft. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen in China nun zum Marktführer im Smartphone-Bereich aufgestiegen.

Und auch wenn nach wie vor die PC-Sparte das Zugpferd des Unternehmens ist, hat man erstmals in der Unternehmensgeschichte mehr Smartphones als PCs an den Mann gebracht.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal erreichte die PC-Sparte ein Plus von 12 Prozent bei Laptops und ebenfalls knapp 12 Prozent bei Desktop PCs. Damit erzielt das Unternehmen einen deutlich höheren Absatz in diesem Bereich als die Konkurrenz.

Lenovo-CEO Yang Yuanqing geht davon aus, dass sich die PC-Branche allmählich erholt, aber dennoch „verlagert sich der Smartphone-Markt weiterhin von Premium zum Mainstream“. Große Chancen sieht das Unternehmen in der Übernahme Motorolas und IBMs x86-Serversparte.

Innerhalb der nächsten eineinhalb bis zwei Jahre will man Motorola Mobility wieder in die Gewinnzone bringen und dies soll möglich werden durch neue innovative Produkte. Was genau in diesem Bereich zu erwarten ist, wird aber nicht genauer beschrieben.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle Engadget

( )

Verwandte Themen

Fotos: Lenovo Logo
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Privatsphäre Bug in iOS 8 kann zu peinlicher Befragung führen   Humble Weekly Bundle: 8 Indie-Spiele von Merge Games um 9 Dollar   Verkaufsstart für Galaxy Note 4 ab 17. Oktober, Vorbestellungen ab 19. September   Amazon Deals des Tages - Lenovo Tablet, Samsung Curved TV, Philips Living Colors   Witzige Wortvorschläge der Tastatur in iOS 8
Privatsphäre Bug in iOS 8 kann zu peinlicher Befragung führen   Android L verschlüsselt neue Geräte standardmäßig zur Erhöhung der Sicherheit   Acer Liquid E700 Trio: 5-Zoll-Smartphone mit 3.500 mAh Akku für 24 Stunden Sprechzeit   Apple: Tim Cook erklärt Datenschutzrichtlinien in offenem Brief   Android L für Galaxy S5 und Galaxy Note 4 noch im November oder Dezember

Suchbegriffe: Lenovo übertrifft Erwartungen der Analysten in Q2 2014 - mehr Smartphones als PCs verkauft


 
Lenovo übertrifft Erwartungen der Analysten in Q2 2014 - mehr Smartphones als PCs verkauft Lenovo übertrifft Erwartungen der Analysten in Q2 2014 - mehr Smartphones als PCs verkauft Lenovo übertrifft Erwartungen der Analysten in Q2 2014 - mehr Smartphones als PCs verkauft Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Lenovo übertrifft Erwartungen der Analysten in Q2 2014 - mehr Smartphones als PCs verkauft
Lenovo übertrifft Erwartungen der Analysten in Q2 2014 - mehr Smartphones als PCs verkauft Lenovo übertrifft Erwartungen der Analysten in Q2 2014 - mehr Smartphones als PCs verkauft
iPhone 5 Auslieferungen werden 40 Millionen Stück im vierten Quartal übertreffen
News
iPhone 5 Auslieferungen werden 40 Millionen Stück im vierten Quartal übertreffen
Partner
SamsungGalaxyAlpha
SamsungGalaxyAlpha
SamsungGalaxyAlpha
SamsungGalaxyAlpha
SamsungGalaxyAlpha
SamsungGalaxyAlpha
Google Suche
Weitere Artikel