Huawei berichtet über Anstieg des Gewinns um 33 Prozent im Jahr 2012
Apple verteilt ab sofort Update auf iOS 8 für iPhones und iPads   Apples nächster Event am 21. Oktober - neues iPad und neue Version von OS X   Leak: Amazon listet neue Kindle E-Reader   Samsung Galaxy Grand Prime - Samsungs erstes Selfie-Phone?   Apple hilft mit Tipps beim Wechsel von Android auf iOS

Huawei berichtet über Anstieg des Gewinns um 33 Prozent im Jahr 2012

 
 

Huawei Finanzvorstand Cathy Meng betonte, dass das Unternehmen durch die strategische Ausrichtung, das Verschlanken des Managements und die Verbesserung der Leistungsfähigkeit ein effizientes Wachstum im Jahre 2012 verbuchen konnte.

 

(21.01.2013, 11:50) Huawei hat am Montag seine vorläufigen Finanzergebnisse des Jahres 2012 in Peking vorgelegt. Huawei geht davon aus, dass sein weltweiter Umsatz 2012 USD 35,4 Mrd. erreichen wird, was einem jährlichen Wachstum von 8% entspricht; mit einem Nettogewinn von USD 2,5 Mrd. Dies entspricht einem Wachstum von 33% gegenüber dem Vorjahr. Die geprüften Jahresergebnisse von 2012 werden im Jahresbericht des Unternehmens vorgelegt, der im April veröffentlicht wird.

Cathy Meng erklärte, dass der Erfolg Huaweis im vergangenen Jahr der nachdrücklichen Kunden-Orientierung und Wertmaximierung zugeschrieben werden kann. "Wir bestehen darauf, das Budget für Administratives kleinzuhalten und mehr Ressourcen der vordersten Reihe zuzuweisen, um eine fortlaufende Verbesserung im Bereich Kundenbelieferung und Service-Qualität zu gewährleisten. Darüber hinaus hat Huawei die Umstrukturierung des Managements fortgesetzt und dabei die Wirtschaftlichkeit in Verbindung mit dem Integrationsprogramm der Finanzdienstleistungen (IFS) erhöht", sagte Meng.

Kontinuierliche Innovationen, die die Kundenbedürfnisse in den Vordergrund stellen, stellen eine wichtige Triebfeder des Wachstums von Huawei dar. Das Unternehmen hat über die letzten zehn Jahre kumulativ USD 19 Mrd. in die Forschung und Entwicklung investiert, darunter Investitionen in 2012 in Höhe von USD 4,8 Mrd., was mehr als 13% des Jahresumsatzes entspricht.

Huawei hat seine Bemühungen auf seine Kern-Strategie konzentriert und strebt die weitere Integration und vertikale Entwicklung entlang der Informationskanäle an. Die Investitionen und Entwicklungen in den Unternehmensbereichen Carrier Network, Enterprise und Device stellen die Übertragungsnetze in den Mittelpunkt, um den Kunden schnellere, breitere und intelligentere Informationsdienstleistungen bieten zu können. Dabei stellen sie sich gemeinsam mit den Kunden den Herausforderungen und Chancen, die die Ära der großen Datenmengen mit sich bringt. Als Partner von 45 der Top-50-Telekommunikationsanbietern weltweit, wurde 70% des Umsatzes von Huawei durch die Geschäfte mit diesen führenden Betreibern generiert. Die Struktur und Qualität des Huawei-Umsatzes hat über die Jahre eine ständige Verbesserung und Optimierung erfahren.

Die drei Geschäftsbereiche Huaweis haben ihr stetiges Wachstum fortgesetzt und haben Leistungen entsprechend den Erwartungen erbracht. Mit dem Geschäftsbereich Carrier Network, traditionell ein starker Geschäftsbereich, war Huawei weiterhin Industrieführer, mit Umsatzerlösen von USD 25,7 Mrd. Der Geschäftsbereich Device verzeichnete positive Umsatzerlöse von USD 7,8 Mrd. und hat in entwickelten Märkten Durchbrüche erzielt, darunter Japan, Nordamerika und Europa. Der Geschäftsbereich Enterprise begann stark und hat sich nachhaltig im Produktsegment und in den profitablen Märkten entwickelt, mit Umsatzerlösen in Höhe von USD 1,8 Mrd.

In den Überseemärkten konnte Huawei seine Marktpräsenz in den einzelnen Regionen weiter stärken. Insgesamt wurde hier 66% des Gesamtumsatzes des Unternehmens generiert. In der Asien-Pazifik-Region konnte Huawei einen Umsatz von USD 6 Mrd. verzeichnen. Der Umsatz in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika betrug insgesamt USD 12,4 Mrd. Der amerikanische Kontinent trug USD 5 Mrd. bei, während der Binnenmarkt USD 11,8 Mrd. verzeichnete.

Der durch die Konvergenz des mobilen Internets, der Smartphones, der digitalen Welt und der physikalischen Welt angetriebene Datenverkehr wird voraussichtlich in den nächsten Jahren um mehr als das Hundertfache wachsen, was sowohl massive Herausforderungen, als auch noch nie dagewesene Möglichkeiten für die Entwicklung der Branche darstellt. Huawei ist davon überzeugt, dass Übertragungsnetze mit großer Bandbreite, die die Übermittlung und Verarbeitung massiver Datenflussmengen bewältigen, der Schlüssel sind, um mit diesen Herausforderungen umgehen zu können, und damit auch einen wesentlichen Wachstumsfaktor Huaweis darstellen.

Abschließend gab Meng die Prognose ab, dass Huawei von einem Wachstum des Gesamtumsatzes des Unternehmens in Höhe von 10-12% im Jahre 2013 ausgeht.

Cathy Meng kam im Jahre 1993 zu Huawei. Seitdem fungierte sie als Direktorin der Abteilung für Internationale Rechnungslegung, als Finanzvorstand bei Huawei Hong Kong, als Präsidentin der Abteilung für Buchhaltungsmanagement und als Präsidentin der Finanzabteilung. Cathy Meng hat ein Master-Diplom der Huazhong Universität, China, für Wissenschaft und Technologie.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
EA Sports bringt offiziellen Soundtrack zu FIFA 15   Oppo N3: Neues geleaktes Foto aufgetaucht   Strategiespiele von Kalypso Media um 1 Dollar im Humble Weekly Bundle   Netflix ist ab sofort auch in Österreich verfügbar   iOS 8 ab heute für iPhone, iPad und iPod Touch
EA Sports bringt offiziellen Soundtrack zu FIFA 15   Smartphone-Verkäufe Q2 2014: HTC überholt Samsung in Taiwan   iPhone 6: NFC-Funktion vorerst nur in den USA nutzbar   Neuer FRITZ!WLAN Repeater 1750E von AVM funkt in beiden Frequenzenbändern   Galaxy Note Edge wird zum Launch nicht in UK auf den Markt kommen

Suchbegriffe: Huawei berichtet über Anstieg des Gewinns um 33 Prozent im Jahr 2012


 
Huawei berichtet über Anstieg des Gewinns um 33 Prozent im Jahr 2012Huawei berichtet über Anstieg des Gewinns um 33 Prozent im Jahr 2012Huawei berichtet über Anstieg des Gewinns um 33 Prozent im Jahr 2012 Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Huawei berichtet über Anstieg des Gewinns um 33 Prozent im Jahr 2012
Huawei berichtet über Anstieg des Gewinns um 33 Prozent im Jahr 2012 Huawei berichtet über Anstieg des Gewinns um 33 Prozent im Jahr 2012
Bezahlen mit Visa und dem Galaxy S3 bei der Olympiade 2012 in London
News
Bezahlen mit Visa und dem Galaxy S3 bei der Olympiade 2012 in London
Partner
Bezahlen mit Visa und dem Galaxy S3 bei der Olympiade 2012 in London
Bezahlen mit Visa und dem Galaxy S3 bei der Olympiade 2012 in London
Bezahlen mit Visa und dem Galaxy S3 bei der Olympiade 2012 in London
Bezahlen mit Visa und dem Galaxy S3 bei der Olympiade 2012 in London
Bezahlen mit Visa und dem Galaxy S3 bei der Olympiade 2012 in London
Bezahlen mit Visa und dem Galaxy S3 bei der Olympiade 2012 in London
Google Suche
Weitere Artikel