Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren
Assassin's Creed Unity: Ubisoft stellt wichtigsten weiblichen Charakter vor, Sexismusvorwürfe bleiben bestehen   Samsung: Kids Store enthält nun 900 Apps für Kinder   Specs des Sony Xperia Z3 Compact geleakt: eine Miniversion des neuen Flaggschiffs?   Battlefield 4 Dragon‘s Teeth ab sofort für alle Battlefield 4-Spieler verfügbar   Electronic Arts: monatliches Spiele-Abo  für Xbox angekündigt

Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren

 
 

Stratasys ist der Marktführer bei den 3D-Druckern und schließt sich nun mit Objet Geometries zusammen. Damit soll die 3D Drucktechnik weiter vorangetrieben werden.

 

(17.04.2012, 16:00) Die beiden Druckerhersteller Stratasys und Objet, die beide im Bereich der 3D-Drucker tätig sind, wollen fusionieren. Dabei soll das neu entstehende Unternehmen einen Wert von rund 1,4 Milliarden Dollar haben. Der Zusammenschluss soll als aktienbasierte Transaktion erfolgen.

 

Stratasys ist Marktführer bei 3D-Druckern und auch das israelische Unternehmen Objet investierte viel in die Entwicklung neuer Technologien in diesem Bereich. So konnte etwa die Drucktechnik Polyjet Matrix von dem Unternehmen geschaffen werden. Das besondere an der Drucktechnik ist, dass ein Gegenstand, der aus mehreren Materialien besteht, aufgebaut werden kann, wobei die Stoffe gleichzeitig verarbeitet werden können.

 

Die Drucker der Hersteller werden unter anderem in der Luftfahrt- oder der Automobilindustrie eingesetzt. Auch die Figuren des Films Colarine wurden mit Druckern von Objet geschaffen. Den Namen wird das neue Unternehmen vom Marktführer erben. Es sollen zwei Unternehmenssitze eingeführt werden, sodass die bisherigen Unternehmenssitze der Firmen beibehalten werden können. Stratasys – das neue Stratasys – wird in Israel registriert werden, die Aktien werden aber weiterhin an der Nasdaq in New York gehandelt.

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Alcatel One Touch Idol X+ im Redaktionstest: Dual-SIM Smartphone mit Octa-Core Chip   Galaxy S5 Alpha: zu große Nachfrage, zu wenig Produktionskapazität?   Analysten: LG G3 wird doppelt so beliebt wie Vorgänger G2   8 Spiele von Plug In Digital im Humble Bundle: Legends of Persia, Project Temporality und mehr   Gamescom 2014: Nintendo mit einigen Überraschungen für Pokémon-Fans
Alcatel One Touch Idol X+ im Redaktionstest: Dual-SIM Smartphone mit Octa-Core Chip   Apple aktualisiert MacBook Pro mit Retina Display   Facebook-App: Messenger künftig nur mehr als eigene App nutzbar   Lumia 930 im Test - das letzte Nokia Smartphone   HTC One (M8) for Windows Phone soll am 21. August bei Verizon gelauncht werden

Suchbegriffe: Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren


 
Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionierenDie Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionierenDie Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren
Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren
Facebook Übernahme: WhatsApp ohne Werbung wird unwahrscheinlich
News
Facebook Übernahme: WhatsApp ohne Werbung wird unwahrscheinlich
Partner
Facebook Übernahme: WhatsApp ohne Werbung wird unwahrscheinlich
Facebook Übernahme: WhatsApp ohne Werbung wird unwahrscheinlich
Facebook Übernahme: WhatsApp ohne Werbung wird unwahrscheinlich
Facebook Übernahme: WhatsApp ohne Werbung wird unwahrscheinlich
Facebook Übernahme: WhatsApp ohne Werbung wird unwahrscheinlich
Facebook Übernahme: WhatsApp ohne Werbung wird unwahrscheinlich
Google Suche
Weitere Artikel