Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren
Q2 2014: LG konnte 14,5 Millionen Smartphones ausliefern   Android L und Samsung Knox: Google gibt weitere Details zur Zusammenarbeit bekannt   Windows: Die Top 5 Game-Apps Österreichs   IDC zum Tablet Markt im Q2 2014 - Apple fällt auf unter 27 Prozent zurück   Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet

Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren

 
 

Stratasys ist der Marktführer bei den 3D-Druckern und schließt sich nun mit Objet Geometries zusammen. Damit soll die 3D Drucktechnik weiter vorangetrieben werden.

 

(17.04.2012, 16:00) Die beiden Druckerhersteller Stratasys und Objet, die beide im Bereich der 3D-Drucker tätig sind, wollen fusionieren. Dabei soll das neu entstehende Unternehmen einen Wert von rund 1,4 Milliarden Dollar haben. Der Zusammenschluss soll als aktienbasierte Transaktion erfolgen.

 

Stratasys ist Marktführer bei 3D-Druckern und auch das israelische Unternehmen Objet investierte viel in die Entwicklung neuer Technologien in diesem Bereich. So konnte etwa die Drucktechnik Polyjet Matrix von dem Unternehmen geschaffen werden. Das besondere an der Drucktechnik ist, dass ein Gegenstand, der aus mehreren Materialien besteht, aufgebaut werden kann, wobei die Stoffe gleichzeitig verarbeitet werden können.

 

Die Drucker der Hersteller werden unter anderem in der Luftfahrt- oder der Automobilindustrie eingesetzt. Auch die Figuren des Films Colarine wurden mit Druckern von Objet geschaffen. Den Namen wird das neue Unternehmen vom Marktführer erben. Es sollen zwei Unternehmenssitze eingeführt werden, sodass die bisherigen Unternehmenssitze der Firmen beibehalten werden können. Stratasys – das neue Stratasys – wird in Israel registriert werden, die Aktien werden aber weiterhin an der Nasdaq in New York gehandelt.

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Sims 2: EA und Origin verschenken das Spiel mit allen Erweiterungen   Gerücht: Apple arbeitet mit Swatch und anderen Uhren-Herstellern an iWatch-Variationen   HTC leugnet Arbeiten an einer Smartwatch   Das HTC One (M8) jetzt auch in der Farbe Glamour Red erhältlich [Update]   EA-Blockbuster auf der gamescom 2014: FIFA 15, Sims 4, Battlefield Hardline und mehr
Sims 2: EA und Origin verschenken das Spiel mit allen Erweiterungen   Apples iPad Verkäufe rückläufig - die Gründe dafür   Samsung Galaxy Alpha: detaillierte Fotos des Edel-Smartphones aufgetaucht   Hundeanzeigen: willhaben.at warnt ab sofort vor illegalen Welpenhändlern   Cisco und Pioneers unterstützen europäische Startups

Suchbegriffe: Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren


 
Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionierenDie Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionierenDie Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren
Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren Die Druckerhersteller Stratasys und Objet fusionieren
Q2 2014: LG konnte 14,5 Millionen Smartphones ausliefern
News
Q2 2014: LG konnte 14,5 Millionen Smartphones ausliefern
Partner
Gerücht: HTC baut Nexus-7-Nachfolger sowie zwei weitere Tablets
Gerücht: HTC baut Nexus-7-Nachfolger sowie zwei weitere Tablets
Gerücht: HTC baut Nexus-7-Nachfolger sowie zwei weitere Tablets
Gerücht: HTC baut Nexus-7-Nachfolger sowie zwei weitere Tablets
Gerücht: HTC baut Nexus-7-Nachfolger sowie zwei weitere Tablets
Gerücht: HTC baut Nexus-7-Nachfolger sowie zwei weitere Tablets
Google Suche
Weitere Artikel