Der Aktienkurs von Hon Hai ist aufgrund des schlechten Quartalsgewinnes zurückgegangen
Microsoft lässt den Namen Nokia ganz schnell verschwinden   iPhone 6 Plus in seine Einzelteile zerlegt -  1GB RAM an Bord   Samsung Galaxy A-Reihe: Infos und Specs zu zwei Geräten geleaktSamsung Galaxy A-Reihe: neue Informationen zu zwei Geräten geleakt   Nintendo 3DS: Demoversion von Super Smash Bros. jetzt erhältlich   iPhone 6 und iPhone 6 Plus in den ersten Droptests

Der Aktienkurs von Hon Hai ist aufgrund des schlechten Quartalsgewinnes zurückgegangen

 

Bei Hon Hai handelt es sich um ein Fertigungsunternehmen von Apples iPhone und iPad. Der Aktienkurs des Unternehmens ist aufgrund des niedrigeren Gewinns für das erste Quartal zurückgegangen, denn dieser lag unter den Erwartungen der Analysten.

 

(30.04.2012; 12:30) Die Aktien von Hon Hai Percision Industry Co. in Taiwan sind nach der Veröffentlichung der Gewinne des ersten Quartals gesunken. Die bekanntgegeben Ergebnisse haben die Erwartungen der Analysten nicht erfüllt. Bei Hon Hai handelt es sich um einen Auftragsfertiger von Apples iPhone und iPad.

 

Die Aktie fiel um 7 Prozent, dabei handelt es sich um den größten Rückgang seit November 2008. Der Wert der Aktie hat mit 92,40 TWD geschlossen. Das in Taiwan ansässige Unternehmen hat am 28. April einen Reingewinn von 14,9 Milliarden TWD (383,8 Millionen Euro) bekannt gegeben. Die durchschnittliche Gewinnerwartung der Analysten für das Unternehmen betrug 21,5 Milliarden TWD (553,9 Millionen Euro). Der tatsächliche Gewinn des Unternehmens ist damit um 31 % niedriger als der erwartete.

 

Hon Hai, das Flaggschiff der Foxconn Technology Gruppe, wurde von UBS und der Fubon Financial Holding Co. heruntergestuft. Die Profitabilität des Unternehmens bewegt sich in die entgegengesetzte Richtung als die von Apple. Der Technik-Riese veröffentlichte seine höchste operative Gewinnspanne innerhalb eines Jahrzehnts. Laut Arthur Liao, der die Aktie in Taiwan heruntergestuft hat, seien die Hon Hai Gewinne aus der Produktion von Apple Produkten nicht so hoch wie in den Vorquartalen gewesen. Dies sei seiner Meinung zum Teil auf die niedrigen Gewinne des neuen iPads zurückzuführen.

 

Liao hat seine Prognose für den Aktienkurs von Foxconn International Holdings Ltd verändert. Er hat den möglich Aktienwert der Holding von 150 TWD auf 120 TWD heruntergestuft. Der Handel mit dieser Aktie in Taiwan startet am unteren Limit und ist während des gesamten Handels dort geblieben. Gleichzeitig hat der Benchmark TAIEX (TWSE)-Index um 0,3 zugenommen.

 

Foxconn International, dem in Hongkong ansässigen Telefonhersteller, gehören 72 % an Hon Hai. Das Unternehmen erklärte in der vergangenen Woche, dass sich der Verlust des ersten Halbjahres aufgrund der schwächeren Nachfrage und durch höhere Kosten noch signifikant ausweiten wird. Foxconn International stellt verträglich Geräte für Nokia Oyi (NOK1V) her und ist kein Apple-Zulieferer.

 

Apple und Hon Hai

Laut einer Datenanalyse von Bloomberg generiert Hon Hai 37 % seines Umsatzes durch Apple-Produkte. In der Regel handelt es sich dabei um kleinere Ertragsmengen, die entstehen wenn der iPod Hersteller seine Rentabilität erhöht. Der Bruttogewinn von Apple hat um 47 % zugenommen, damit handelt es sich um den höchsten Bruttogewinn bisher. Gleichzeitig ist der operative Gewinn im März-Quartal um 39 % gestiegen.

 

Chairman Terry Gou von Foxconn hat gegenüber Bloomberg erklärt, dass die Kunden vor der Ankündigung des Gewinnergebnisses akzeptiert haben, die Kosten für höhere Gehälter zu decken. Die entsprechenden Kunden wurden von Gou nicht genannt. Die Ausweitung der Produktkapazität des Unternehmens von Ost-China in die Landesmitte ist zu 60 % abgeschlossen.

 

Arthur Hsieh, Analyst bei UBS, hat seine Kaufempfehlung für Hon Hai zurückgezogen und hat seine Prognose für den Aktienkurs um 25 % reduziert. Als Grund führt er die Erholung des Gewinnes an, die mit Sicherheit langsamer als erwartet sein wird. Die Rohertragsmenge, die die Einnahmen abzüglich der Kosten für verkaufte Güter zusammenfasst, wird sich laut Chief Financial Officer Huang Chiu-lian von Hon Hai im Laufe des Jahres erholen.

 

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

 

via

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Privatsphäre Bug in iOS 8 kann zu peinlicher Befragung führen   Humble Weekly Bundle: 8 Indie-Spiele von Merge Games um 9 Dollar   Verkaufsstart für Galaxy Note 4 ab 17. Oktober, Vorbestellungen ab 19. September   Amazon Deals des Tages - Lenovo Tablet, Samsung Curved TV, Philips Living Colors   Witzige Wortvorschläge der Tastatur in iOS 8
Privatsphäre Bug in iOS 8 kann zu peinlicher Befragung führen   Android L verschlüsselt neue Geräte standardmäßig zur Erhöhung der Sicherheit   Acer Liquid E700 Trio: 5-Zoll-Smartphone mit 3.500 mAh Akku für 24 Stunden Sprechzeit   Apple: Tim Cook erklärt Datenschutzrichtlinien in offenem Brief   Android L für Galaxy S5 und Galaxy Note 4 noch im November oder Dezember

Suchbegriffe: Der Aktienkurs von Hon Hai ist aufgrund des schlechten Quartalsgewinnes zurückgegangen


 
Der Aktienkurs von Hon Hai ist aufgrund des schlechten Quartalsgewinnes zurückgegangenDer Aktienkurs von Hon Hai ist aufgrund des schlechten Quartalsgewinnes zurückgegangenDer Aktienkurs von Hon Hai ist aufgrund des schlechten Quartalsgewinnes zurückgegangen Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Der Aktienkurs von Hon Hai ist aufgrund des schlechten Quartalsgewinnes zurückgegangen
Der Aktienkurs von Hon Hai ist aufgrund des schlechten Quartalsgewinnes zurückgegangen Der Aktienkurs von Hon Hai ist aufgrund des schlechten Quartalsgewinnes zurückgegangen
Microsoft lässt den Namen Nokia ganz schnell verschwinden
News
Microsoft lässt den Namen Nokia ganz schnell verschwinden
Partner
Technologie, soziale Netzwerke
Technologie, soziale Netzwerke
Technologie, soziale Netzwerke
Technologie, soziale Netzwerke
Technologie, soziale Netzwerke
Technologie, soziale Netzwerke
Google Suche
Weitere Artikel