Comparex übernimmt Datalog Software AG
iPhone 6 und iPhone 6 Plus: erste Kamera-Samples aufgetaucht   Assassin's Creed Unity: neues Gameplay-Video zum Koop-Modus   Sony SmartEyeglass: Google Glass Konkurrent kommt im Frühjahr 2015   Gmail-Konto ab jetzt ohne Google+ Zwang erstellen   Origin Auf's Haus-Aktion: Vollversion von Bejeweld 3 kostenlos holen

Comparex übernimmt Datalog Software AG

 

Das Raiffeisen Informatik Tochterunternehmen Comparex stärkt durch die Übernahme seine Marktstellung in Deutschland.

 

(22.02.2012, 13:33) Comparex, zu 100 % Tochter der Raiffeisen Informatik, übernimmt die deutsche Datalog Software AG. Die 1974 in München gegründete Datalog verfügt über ein zu Comparex passendes Portfolio sowie über eine starke Position im deutschen Mittelstandsmarkt.

 „Die Akquisition von Datalog ist die konsequente Fortsetzung der Wachstumsstrategie der Comparex Gruppe. Damit baut die Comparex Gruppe ihre Marktposition auf dem wichtigen Markt Deutschland weiter aus. Datalog Software AG ist ein etabliertes und hoch profitables IT-Unternehmen mit einer gesunden, konstanten Aufwärtsentwicklung“, erklärt Mag. Wilfried Pruschak, Aufsichtsratsvorsitzender der Comparex Gruppe und Geschäftsführer der Raiffeisen Informatik, die Motive für die Akquisition.

Pruschak hebt die Potenziale der starken deutschen Wirtschaft hervor: „Deutschland als Wachstumsmotor der EU ist ein besonders interessanter Markt mit viel Potenzial und wenig Risiko. Durch die Übernahme von Datalog wird die führende Position von Comparex in Deutschland untermauert“, so Pruschak.

Die Datalog Software AG beschäftigt 120 Mitarbeiter und agiert in den Kernbereichen Software-Lizenzierung, Business Consulting und moderne IT-Lösungen sowie in den Branchen Financial Services und Healthcare. Der Kundenstamm des Unternehmens besteht aus ca. 400 Groß- und 1.500 Mittelstandskunden. Die Marktpräsenz von Comparex in Deutschland wird dadurch deutlich gestärkt.

Durch die Bündelung der Kräfte in Deutschland entstehen Vorteile für Kunden, Partner und Mitarbeiter und eine gute Basis für das weitere Wachstum.

Beide Unternehmen agieren zunächst weiterhin eigenständig am Markt. Die Integration von Datalog wird schrittweise erfolgen. Der erste Schritt wird der Auftritt der beiden IT-Dienstleister mit einem gebündelten Portfolio unter der einheitlichen Marke Comparex sein.

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Amazon Deals des Tages - FRITZ!Box 3390, Acer Monitor, Lenovo Tablet und mehr   Microsoft lässt den Namen Nokia ganz schnell verschwinden   iPhone 6 Plus in seine Einzelteile zerlegt -  1GB RAM an Bord   Samsung Galaxy A-Reihe: Infos und Specs zu zwei Geräten geleakt   Nintendo 3DS: Demoversion von Super Smash Bros. jetzt erhältlich
Amazon Deals des Tages - FRITZ!Box 3390, Acer Monitor, Lenovo Tablet und mehr   Privatsphäre Bug in iOS 8 kann zu peinlicher Befragung führen   Humble Weekly Bundle: 8 Indie-Spiele von Merge Games um 9 Dollar   Verkaufsstart für Galaxy Note 4 ab 17. Oktober, Vorbestellungen ab 19. September   Witzige Wortvorschläge der Tastatur in iOS 8

Suchbegriffe: Comparex übernimmt Datalog Software AG


 
Comparex übernimmt Datalog Software AGComparex übernimmt Datalog Software AGComparex übernimmt Datalog Software AG Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Comparex übernimmt Datalog Software AG
Comparex übernimmt Datalog Software AG Comparex übernimmt Datalog Software AG
Google-Chef Larry Page gibt sein erstes Interview
News
Google-Chef Larry Page gibt sein erstes Interview
Partner
Telekom Austria holt Arianna Huffington zum future.talk 2014
Telekom Austria holt Arianna Huffington zum future.talk 2014
Telekom Austria holt Arianna Huffington zum future.talk 2014
Telekom Austria holt Arianna Huffington zum future.talk 2014
Telekom Austria holt Arianna Huffington zum future.talk 2014
Telekom Austria holt Arianna Huffington zum future.talk 2014
Google Suche
Weitere Artikel